zur Navigation springen

Lokales

03. Dezember 2016 | 10:44 Uhr

Abfahrt Gudow : Mercedes rammt Trabi auf A24

vom

Bei einem Auffahrunfall wird ein Trabi über die Autobahn geschleudert - rund 50 Meter weit.

Gudow | Bei einem Unfall ist am frühen Samstagmorgen auf der A24 im Kreis Herzogtum-Lauenburg ein Trabi-Fahrer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte ihn mit seinem Mercedes gerammt und auf den linken Fahrstreifen katapultiert.

Nach ersten Angaben der Polizei waren beide Fahrzeuge auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn in Richtung Berlin unterwegs. In Höhe der Abfahrt Gudow fuhr der Mercedes aus Unachtsamkeit auf den Trabi auf und hatte diesen von der rechten auf die linke Fahrbahn katapultiert. Der Trabi kippte um und rutschte etwa 50 Meter weit über die Autobahn.

Feuerwehrleute holten den Mann aus dem Trabi heraus, er war nicht eingeklemmt, sondern hing fest im Gurt. Nach einer Erstversorgung am Unfallort wurde der Mann mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Mercedes blieb unverletzt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 29.Okt.2016 | 14:58 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen