zur Navigation springen

Landeszeitung

03. Dezember 2016 | 05:40 Uhr

Teelicht löst Feueralarm aus: Bank evakuiert

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Der Qualm eines ausgeblasenen Teelichts hat die Rauchmeldeanlage einer Praxis im fünften Stock eines Ärztehauses an der Bahnhofstraße ausgelöst. Das Gebäude wurde gestern Mittag ebenso evakuiert wie die angrenzende HypoVereinsbank. Mehrmals in der Woche muss die Feuerwehr wegen übersensibler Brandmeldeanlagen ausrücken. „Aber dass eine gelöschte Kerze einen Rauchalarm auslöst, ist absolut ungewöhnlich“, sagte Wehrführer Gerrit Hilburger. Nach einer kurzen Besichtigung der Praxis durften die Menschen das Gebäude wieder betreten.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Jul.2016 | 14:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen