zur Navigation springen
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Landeszeitung

26. Oktober 2014 | 05:25 Uhr

Segler sausen durch die Lüfte

vom

Aukruger Piloten diesmal ganz vorn und rekordverdächtig schnell

Aukrug | Nun sausen sie sich wieder durch die Lüfte - die Piloten des Vereins Segelflug Aukrug. Bei blauem Himmel mit Quellwolken und traumhaften Thermik-Steigwerten über fünf Meter pro Sekunde ermöglichte das Land zwischen den Meeren den Seglern im Wonnemonat Mai schon einmal ungewöhnliche Flugerlebnisse.

Anzeige
Anzeige

Während die Aukruger Flüge üblicherweise weit hinter den süddeutschen und internationalen liegen, wurde die weltweite Segelflug-Tageswertung an diesem Tag von den Aukruger Piloten Dag und Björn Pauschardt angeführt. Auf den Plätzen fünf und sechs folgten der erst 18-jährige Alexander Dodel und Kalli Boller-Rocholl. Alle vier flogen zwischen 598 und 792 Kilometer über Schleswig-Holstein.

Dag Pauschardt flog im "Discus" einen neuen persönlichen Rekord: 768 Kilometer, die ihm 835 Punkte im einbrachten. Sein Bruder Björn flog mit Jan-Hendrik Bucher im Duo Discus die weiteste je ab Aukrug geflogene Strecke: 792 Kilometer (827 Punkte). Er gewann auch die deutsche Speedwertung des Tages mit einem Schnitt von 121 Kilometern pro Stunde. Alexander Dodel überschritt mit 631 Kilometern erstmals die 600er-Schwelle, die Kalli Boller-Rocholl mit 598 Kilometern nur knapp verfehlte.

Insgesamt dokumentierten an diesem Tag zehn Aukruger Piloten 4 418 Flugkilometer. Dazu gehört auch der 50-km-Flug von Simon Lietz nach Sierksdorf. Der 17-Jährige schloss damit seine Ausbildung zum Segelflugzeugführer ab und kann sich in Kürze zur praktischen Prüfung anmelden.

Der Verein Segelflug Aukrug besteht aus rund 60 Mitgliedern zwischen 14 und 70 Jahren. Schwerpunkte sind Ausbildung und Jugendarbeit. Gestartet wird mit einer Winde. www.segelflug-aukrug.de.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Mai.2012 | 07:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige