zur Navigation springen

Landeszeitung

05. Dezember 2016 | 15:38 Uhr

A7 Richtung Flensburg : Rader Hochbrücke: Teilsperrung am Freitag

vom

Die Fahrbahn auf der Rader Hochbrücke ist kaputt. Deswegen wird am Freitag zwischen 3 und 7 Uhr gearbeitet. Richtung Norden ist nur eine Spur frei.

Rendsburg | Schlechte Nachrichten für alle Pendler, die am Freitagmorgen über die Rader Hochbrücke auf der A7 Richtung Norden fahren müssen: Auf der Brücke sind unerwartete Schäden an der Asphaltfahrbahn aufgetreten, die kurzfristig repariert werden müssen.  Deswegen wird in der Nacht auf Freitag, 13. Mai 2016, die Brücke teilweise gesperrt. Von 3 bis ca. 7 Uhr wird die Autobahn teilweise gesperrt.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Flensburg wird einspurig über den Überholfahrstreifen an der Baustelle vorbei geleitet. Durch die Verlegung der Tagesbaustelle in die Nachtstunden mit geringeren Verkehrsmengen werden keine längeren Staubildungen erwartet.

Der beschädigte Asphalt wird dabei auf einer Länge von insgesamt acht Metern im Hauptfahrstreifen der A7 ersetzt.

Umleitungsempfehlung:

Ortskundige können die Baustelle über A7– Anschlussstelle Rendsburg Mitte – A 210- B202 – B 77 Kanaltunnel Rendsburg – B 203 – A7 Anschlussstelle Büdelsdorf umfahren.

Aktuelle Verkehrsmeldungen finden Sie auf shz.de/verkehr.

 

zur Startseite

von
erstellt am 12.Mai.2016 | 15:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen