zur Navigation springen

Landeszeitung

03. Dezember 2016 | 16:49 Uhr

Besuchermagnet : Norla-Auftakt nach Maß

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

9000 Besucher am ersten Tag. Stadtpräsidentin: „Rendsburg präsentiert sich als Landesbauernstadt“.

Gegen 10.30 Uhr sprach Landesbauernpräsident Werner Schwarz gestern die Worte, auf die die Rendsburg Messe GmbH und 569 Aussteller fast ein Jahr lang hingearbeitet haben: „Die Norla 2016 ist eröffnet.“ Die größte norddeutsche Landwirtschafts- und Verbrauchermesse legte in ihren ersten Stunden einen Auftakt nach Maß hin. Um die Mittagszeit waren bereits so viele Menschen auf dem Gelände, dass es auf den Hauptwegen eng wurde. Am ersten Tag verzeichnete die Norla laut Messeleiterin Dörte Röhling 9000 Besucher.

120 von ihnen nahmen an der offiziellen Eröffnungsfeier teil, zu der Schwarz eingeladen hatte. Aus der Namensliste der Teilnehmer konnte man schließen, dass sich Politik, Wirtschaft und Verbände den Bauern verbunden fühlen. Unter den Gästen waren Landtagsvizepräsident Bernd Heinemann, Umweltminister Robert Habeck, CDU-Fraktionschef Daniel Günther, Unternehmensverbandschef Jens van der Walle und Stadtpräsidentin Karin Wiemer-Hinz („Rendsburg präsentiert sich als Landesbauernstadt“).

Selbst ein kräftiger Regenschauer um die Mittagszeit konnte die Bilanz des ersten Tages nicht trüben. Das Interesse an den Produkten der Aussteller war groß, zumal viele von ihnen zum Entdecken, Mitmachen oder Probieren einluden. Kinder durften sich ans Steuer der High-Tech-Trecker setzen, Erwachsene verfolgten gebannt die Vorführungen. Vor allem die geruchslose Gülle-Ausbringung kam bei den Zuschauern gut an. Und wer hungrig wurde, konnte sich an zahlreichen Ständen an kleinen Appetithappen und zum Teil selbst gemixten Getränken erfrischen. Bei den Landfrauen gab es hervorragende alkoholfreie Cocktails.

Die Norla ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet und wartet zudem mit einem opulenten Rahmenprogramm auf. In der Schauküche in den Messehallen wird heute ab 11.30 Uhr gekocht (Lachsforelle mit Kräutersalz), im Forum geht es um den Veggie-Trend (10 Uhr) und Photovoltaik (11 Uhr). Für Kinder steht ganztägig unter anderem ein Trettreckerparcours und ein Miniaturbauernhof zur Verfügung.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 02.Sep.2016 | 09:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen