zur Navigation springen

Landeszeitung

02. Dezember 2016 | 23:15 Uhr

Westerrönfeld : Lagerhalle mit Strohballen brennt ab

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Auf einem Bauernhof in der Jevenstedter Straße in Westerrönfeld ist am Donnerstag ein Strohlager ausgebrannt.

Menschen wurden nicht verletzt. Um 13.25 Uhr wurde die Westerrönfelder Wehr alarmiert, die von Kameraden aus Osterrönfeld, Jevenstedt, Schwabe und Schülp bei Rendsburg unterstützt wurde. Die Löschkräfte mussten über 500 Meter Schlauchleitungen verlegen, weil an der Brandstelle kein Wasser zur Verfügung stand. Die glimmenden oder brennenden Strohballen wurden mit einem Traktor auseinander gezogen und dann gelöscht. Die Halle aus Metallrohren und einer Folienbespannung wurde weitgehend zerstört. Den Schaden bezifferte die Polizei auf etwa 10.000 Euro. Die Ursache für das Feuer ist unbekannt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen