zur Navigation springen

Landeszeitung

08. Dezember 2016 | 17:08 Uhr

Kultur-Vielfalt begeistert das Publikum

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Mehr als 300 Besucher beim achten Amtskulturabend in Bokel / Musik, Gesang, Theater und Tanz

Musik und Gesang, Theater und Tanz – Die mittlerweile achte Auflage des Amtskulturabends zeigte einen kleinen Überblick über das vielfältige Schaffen der Künstler und Kulturtreibenden aus dem Amt Nortorfer Land. Trotz einiger heftiger Platzregenschauer kamen über 300 Besucher in das Festzelt am Bokeler Dorfgemeinschaftshaus, um sich von den Darbietungen begeistern zu lassen.

Nach der traditionellen Begrüßung durch die Jagdhornbläser vom Hegering Oldenhütten begrüßte Amtsvorsteher Hans Kaack die zahlreichen Gäste. „Ich bin überrascht und erfreut, wie viele Besucher heute wieder erschienen sind, um den Amtskulturabend gemeinsam mit uns zu verbringen“, zeigte er sich beeindruckt. Wie groß der Zuspruch allein bei den Künstlern und Kulturtreibenden des Amtes sei, ließe sich bereits daran messen, dass sogar noch mehr Teilnehmer an dieser Veranstaltung aktiv mitmachen wollten. „Und so warten auf uns heute wieder viele Attraktionen“, versprach er und übergab das Mikrofon an Uwe Schulz, der dann mit seiner unverwechselbaren und lockeren Art durch das fast dreieinhalbstündige Programm führte.

Und das hatte es in der Tat wieder in sich. Dass die kleinsten Künstler oftmals den größten Applaus bekommen, zeigte sich bei den Auftritten der jüngeren Teilnehmer. Da wurde mit den Kindern des Bokeler Kindergartens mitgesungen und bei den Auftritten der „Ballett-Mäuse und der „Jazztanz-Minis“ des TuS Nortorf im Rhythmus mit geklatscht.

Viel Beifall erhielten ebenfalls die größeren Tänzerinnen der Jazztanzgruppe und die Tanzgruppe Groß Vollstedt bei ihren Auftritten sowie das „Kleinstadttheater Nortorf“, das schauspielerisch für den humoristischen Teil des Abends sorgte. Stimmgewaltig präsentierten sich die Nortorfer Liedertafel, die Liedertafel Concordia Langwedel sowie der Groß Vollstedter Frauenchor, und musikalisch begeisterten die Auftritte der Nortorfer Spielergarde und des Feuerwehrmusikzuges des Amtes Nortorfer Land wieder ihr Publikum.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen