zur Navigation springen

Landeszeitung

04. Mai 2016 | 19:22 Uhr

Social

Machten es spannend: Mit 23:21 nach Verlängerung gewann die HG OKT II gegen den TSV Alt Duvenstedt II den Kreispokal der Männer. Hintere Reihe (von links): Peter Rudolph, verdeckt Jürgen Guber, Malte Asbahr, Torben Pieper, Malte Gnatowski, Henning Kaspar, Thomas Spruner von Mertz, Klaas Diesing, Maxim Tauber, Mario Bensch, Jan Rathje, Patrick Hentschel. Vordere Reihe (von links): Carsten Henningsen, Collin Petersen, Harden Horeis, davor Kay Thomsen, Carsten Hartwig, Hendrik Held, Lars Seemann, Frank Pöhlmann, Dominic Muhl, Marius Lockowandt. Handball-Kreispokal : OKT II gewinnt Final-Krimi

Die HG OKT II hat den Handball-Kreispokal der Männer durch einen 23:21-Sieg nach Verlängerung gegen den TSV Alt Duvenstedt II gewonnen. Bei den Frauen setzte sich der TSV Alt Duvenstedt II im Finale gegen die HSG