zur Navigation springen

Insel-Bote

09. Dezember 2016 | 08:49 Uhr

In Wyk und Nieblum : Wenn bunt geschmückte Fenster leuchten

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Heute starten wieder die „Lebendigen Adventskalender“. Die Teilnehmere treffen sich jeden Abend um 17.30 Uhr.

Heute, Donnerstag, starten die evangelischen Kirchengemeinden in Wyk und Nieblum wieder mit ihren „Lebendigen Adventskalendern“. Bis zum 23. Dezember laden jeden Abend um 17.30 Uhr andere Gastgeber vor ihr Haus oder ihr Geschäft ein. Wer der Einladung folgt, kann ein leuchtendes Fenster bestaunen, eine Geschichte hören, Adventslieder singen, von Plätzchen und Kinderpunsch kosten und mit anderen schnacken.

Den Teilnehmern in der Nieblumer St.-Johannis-Gemeinde empfiehlt Pastor Philipp Busch als Ausrüstung warme Kleidung, eine eigene Tasse und eine Taschenlampe. Der Adventskalender von St.  Johannis ist über die zur Kirchengemeinde gehörenden Dörfer verteilt, Treffpunkt ist beim jeweiligen Gastgeber.

Zum Auftakt laden am Donnerstag um 17.30 Uhr – wie in den Vorjahren – Maike Wohlenberg-Petereit und Martin Petereit in den Nieblumweg 15 nach Alkersum ein. Am Freitag sind Wiebke Freiberg und Heidi Martens im Norderwoi 7 in Borgsum die Gastgeberinnen. Die weiteren Stationen gibt es unter www.friesendom.de/advent.

In Wyk treffen sich die Teilnehmer jeden Abend um 17.30 Uhr am Rosenbeet in der Mittelstraße und ziehen von da aus gemeinsam zum jeweiligen Fenster.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Dez.2016 | 06:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen