zur Navigation springen

Insel-Bote

03. Dezember 2016 | 12:38 Uhr

Wyker TB – Tennis : Tolle Leistungen am Rugstieg

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

60 teilnehmende Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis 20 Jahren räumten bei den Jugend-Vereinsmeisterschaften eine Flut von Pokalen, Medaillen und Urkunden ab.

Mit der Siegerehrung und Preisverteilung fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Tennisjugend des Wyker TB ein würdiges Ende, wobei an die über 60 teilnehmenden Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis 20 Jahren eine Flut von Pokalen, Medaillen und Urkunden vergeben werden konnte.

Die stolzen Akteure erhielten die Trophäen von Trainer Janko Vucetic und der Sparten-Jugendwartin Nancy Petersen, die mit Hilfe einiger Eltern wieder für eine vorzügliche Leitung und Organisation sowie für so etwas wie Volksfeststimmung auf der Anlage am Wyker Rugstieg gesorgt hatten.

In mehr als 200 Begegnungen waren die neuen Titelträger auf dem Kleinfeld und im Mehrkampf, auf Midcourt sowie im Einzel, Doppel und Mixed auf dem Großfeld ermittelt worden, wobei die Zuschauer viele spannende Begegnungen und zum Teil prima Leistungen gezeigt bekommen hatten.

Aber nicht nur auf den Spielfeldern war an allen Tagen jede Menge los, sondern auch außerhalb dieser sowie im Clubhaus. Es gab unter anderem eine Grillparty, ein Kuchenbufett, das beliebte Bälle schätzen und als absoluten Höhepunkt eine große Tombola mit unzähligen gestifteten tollen Preisen.

Im Mehrkampf der Jüngsten, bei dem es mit 18 Teilnehmern das größte Starterfeld gab, siegte Maja Siegemund vor Anni Kunz und Elena Rethwisch, auf dem Kleinfeld der Mädchen Lilly Gründler vor Paulin Lützen und Karo Stoklasa und auf dem Kleinfeld der Jungen Thilo Both vor Moritz Hartmann und Simeon Dillmann.

Mädchen Midcourt: Emely Müller vor Lilly Gründler und Paulin Lützen; Jungen Midcourt: Thilo Both vor Moritz Hartmann und Tom Wehner.

Einzel auf dem Großfeld – Mädchen: Nelja Gloy vor Lilly Gründler und Emely Müller; Jungen: Lennik Both vor Thilo Both und Benne Rethwisch; Juniorinnen: Gilda Petersen vor Enya Reck und Amelie Hansen; Junioren: Simon Schmidt vor Lewin Kreuseler und Tom Weber.

Mädchen-Doppel: Neja Gloy/Levke Wögens vor Lilly Gründler/Emely Müller und Karo und Jule Stoklasa; Jungen-Doppel: Lennik und Thilo Both vor Benne und Johann Rehwisch sowie Moritz Hartmann/Tom Wehner.

Mixed über 13 Jahre: Gilda Petersen/Lewin Kreuseler vor Runa Reck/Simon Schmidt und Enya Reck/Nils Winterhalter; Mixed unter 13 Jahre: Nelja Gloy/Benne Rethwisch vor Emely Müller/Lennik Both und Lilly Gründler/Thilo Both.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Sep.2016 | 16:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen