zur Navigation springen

Insel-Bote

04. Dezember 2016 | 03:00 Uhr

Wyker TB : Tennis-Nachwuchs behauptet sich in Kiel

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Bei den Landesmeisterschaften zeigen zwei junge Spieler gute Leistungen und belegen am Ende einen siebten und einen elften Platz.

Mit ihrer erfolgreichen Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften hatten sich mit Lilly Gründler, Thilo Both und Moritz Hartmann drei der jüngsten Tennistalente des Wyker TB für die Landesmeisterschaften der Altersklasse U 10 in Kiel-Ravensberg qualifiziert. Während Lilly Gründler auf ihr Startrecht verzichtet hatte, traten die beiden Jungen die Reise in die Landeshauptstadt an, um sich der Konkurrenz eines 24 Teilnehmer starken Feldes zu stellen.

Beide zeigten einmal mehr prima Leistungen. Am Ende belegten Thilo Both den siebten und Moritz Hartmann den elften Platz.

Zuvor hatte sich Both in der ersten Runde gegen Frederik Arndt (Suchsdorf) mit 6:2 und 6:1 und im Achtelfinale gegen den Quickborner Julius Rennemann mit 6:4 und 6:2 durchgesetzt, um dann im Viertelfinale ganz knapp mit 4:6, 6:4 und 7:10 am Heikendorfer Matthis Jux, der am Ende Dritter wurde, zu scheitern.

Anschließend spielte er in einer neuerlichen Runde um die Plätze fünf bis acht. Hier unterlag er zunächst dem Suchsdorfer Elias Barth mit 4:6 und 3:6, um danach den Quickborner Niklas Lahme mit 6:3 und 6:4 zu bezwingen.

Moritz Hartmann bezwang in der ersten Runde Maurice Lemeßier aus Ellerau (6:1, 6:4) und hatte dann das Pech, schon im Achtelfinale auf die Nummer Eins der Setzliste und den späteren Titelgewinner Mika Petkovic vom FC Vorau Ohe zu treffen. Gegen diesen bärenstarken Jungen war kein Kraut gewachsen: 1:6 und 0:6 hieß es am Ende aus Sicht des Wykers, für den es dann in der Runde um die Plätze neun bis 16 weiterging. Hier gab es für ihn Siege gegen Mika Martens vom TuS Sparrishoop (6:2, 5:7, 10:4) und Julius Dierksen von der TG Düsternbrook (7:6, 6:2) sowie eine denkbar knappe Niederlage gegen Jim Franke (Aumühle) mit 6:7,6:4 und 8:10.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Jul.2016 | 18:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen