zur Navigation springen

Insel-Bote

11. Dezember 2016 | 14:58 Uhr

Wyker TB – Tennis : Senioren verspielen Aufstiegs-Chance

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Das Team Herren 55 verlor am Wochenende sein Heimspiel gegen den Bezirksliga-Tabellenführer TC Großenwiehe.

Die Tennis-Seniorenmannschaft „Herren 55“ des Wyker TB verlor am Wochenende ihr Heimspiel gegen den Bezirksliga-Tabellenführer TC Großenwiehe mit 2:4 und verspielte damit die Chance, die Gäste in der Tabelle zu überflügeln und damit weiterhin im Rennen um den Aufstieg in die Verbandsliga zu bleiben.

Dabei hatte die Partie am Rugstieg gegen den als Favorit angereisten Gegner recht verheißungsvoll begonnen. So konnte Wolfgang Will das ungemein spannend verlaufene Spitzeneinzel mit 6:7, 6:2 und 10:8 knapp für sich entscheiden. Carl Rörden (2) und Jan Meier (3)mussten sich dann zwar ihren Gegnern mit 3:6 und 3:6 beziehungsweise 3:6 und 2:6 geschlagen geben. Uwe Christiansen (4) sorgte jedoch mit einem Zweisatzerfolg (6:2, 6:3) dafür, dass es vor den entscheidenden Doppelpartien noch unentschieden stand.

In denen sich die Wyker allerdings leider etwas unter Form präsentierten. Beide Partien gingen in zwei Sätzen verloren, wobei das Duo Wolfgang Will/Klaus Willers (2) mit 3:6 und 4:6 sowie das Duo Carl Rörden/Günther Brauer (1) mit 0:6 und 2:6 das Nachsehen hatten. Letztere hatten allerdings auch das Pech, dass sich Günter Brauer gleich zu Beginn der Partie verletzte und nur noch humpelnd zu Ende spielen konnte.

Als finale Aufgabe der laufenden Saison steht für die Herren 55 des WTB am 16. Juli ein Auswärtsspiel beim Büdelsdorfer TC auf dem Programm.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Jul.2016 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen