zur Navigation springen

Insel-Bote

07. Dezember 2016 | 11:41 Uhr

Nordfriesische Inseln : Nach der Saison ist vor der Saison

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Gedruckt und im Internet: Föhr und Amrum legen die Gastgeberverzeichnisse für das Jahr 2017 vor

Noch ist die Urlaubssaison 2016 nicht ganz zu Ende, verbringen viele Herbstgäste ihre Ferien auf den Inseln. Doch die Touristikorganisationen auf Föhr und Amrum haben bereits die Saison 2017 im Blick – und druckfrisch die neuen Gastgebermagazine vorgelegt.

Auf 148 Seiten präsentieren sich nach einem Imageteil mit vielen neuen Bildimpressionen Amrums Gastgeber auf über 80 Katalogseiten inklusive Preisübersichtstabellen. Die Veranstaltungshighlights 2017, Orts- und Fährfahrpläne runden mit vielem weiteren Wissenswerten das Informationsangebot ab.

„Der Amrum-Prospekt ist weiterhin ein wichtiges und noch nicht wegzudenkendes Informationsmedium für unsere Gäste. 50  000 Kataloge und entsprechende CD’s werden über das Jahr vornehmlich im direkten Kundenkontakt oder entsprechenden Auslagen verteilt“, berichtet Frank Timpe, Vorstand der Amrum-Touristik. „Das zeitige Erscheinen jeweils Anfang Oktober ist insoweit nicht unbedeutend, da sich bereits viele Herbst- und Winterurlauber direkt vor Ort mit den Informationen für das nächste Jahr versorgen. Außerdem starten bereits die ersten Werbemaßnahmen für die kommende Saison“, erklärt er.

Der Amrumer Urlaubskatalog 2017 liegt in allen Touristinformationen der Insel kostenlos zur Mitnahme aus. Der Prospekt steht außerdem im Internet unter www.amrum.de unter der Rubrik „Service“ als Datei zum durchblättern oder zum kompletten herunterladen (Rubrik „Service“ unter „Downloads“) zur Verfügung.

Nach der Saison ist vor der Saison: Pünktlich zum Beginn der Herbstferien präsentiert auch die Föhr Tourismus GmbH (FTG) nicht nur eine neue Imagebroschüre, sondern auch das Gastgebermagazin 2017 mit vielen Informationen rund um den Urlaub in der Friesischen Karibik. Wer auf der Nordseeinsel Föhr eine Unterkunft sucht oder sich einfach nur inspirieren lassen möchte, findet in beiden Printprodukten viele Anregungen. Erhältlich sind die Magazine ab sofort in den Tourist-Informationen der Insel sowie online.

Kurz und prägnant stellt die neue 24-seitige Imagebroschüre im handlichen CD-Format die Vielfalt der Insel Föhr vor und widmet sich darüber hinaus allen Themen rund um die Urlaubsgestaltung: von A wie Anreise bis Z wie Zeit zum Entspannen.

Eine geordnete Übersicht der Orte und jeweiligen Gastgeber bildet hingegen das Fundament der „großen Schwester“ – des Gastgebermagazins 2017. Wissenswertes zur Insel und ihren Bewohnern sowie Kartenmaterial ergänzen das Informationsangebot und führen den Leser auf direktem Weg zu seiner Wunschunterkunft. „Durch die komplett neu gestaltete Titelseite präsentiert sich unser Gastgebermagazin im Vergleich zu den Vorjahren weniger als rein sachliches Informationsmedium, sondern vielmehr als optisch und inhaltlich attraktiv zu lesendes Magazin“, erklärt FTG-Geschäftsführer Jochen Gemeinhardt und fügt hinzu: „Auch wenn sich die Organisation der Urlaubsreise in den letzten Jahren drastisch gewandelt hat und ein Großteil der Buchungen online erfolgt, lassen sich die meisten unserer Gäste nach wie vor durch unsere gedruckten Magazine für die schönste Zeit des Jahres inspirieren.“

Sowohl die neue Imagebroschüre als auch das Gastgeberverzeichnis 2017 stehen ab sofort in den Tourist-Informationen der Insel sowie unter www.foehr.de/prospekte-magazine als Download zur Verfügung. Darüber hinaus verteilt die FTG die Magazine im Rahmen von Messen im In- und Ausland sowie diversen Veranstaltungen.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Okt.2016 | 12:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen