zur Navigation springen

Insel-Bote

06. Dezember 2016 | 22:46 Uhr

Insel-Tour : Nach dem Sex ein Gläschen Kölsch

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Der Kölner Kabarettist Jürgen Becker trat auf Föhr und Amrum auf. Sein Thema war die Fortpflanzung.

Zum ersten Mal war der Kabarettist, Autor und Fernsehmoderator Jürgen Becker auf den Inseln Föhr und Amrum zu Gast. In Wyk und Norddorf präsentierte er sein neues Programm „Volksbegehren – die Kulturgeschichte der Fortpflanzung“. Das Publikum erlebte einen sehr amüsanten Abend.

Jürgen Becker wurde 1959 in Köln geboren. Er gehörte 1983 zu den Mitbegründern der alternativen „Stunksitzung“ im Kölner Karneval und wurde dem Publikum außerhalb der Domstadt vor allem durch die „Mitternachtsspitzen“ des WDR-Fernsehens bekannt, die er seit 1992 moderiert.

Schon mittags auf Amrum angereist, nutzte Becker die Gelegenheit, vor seinem Auftritt noch ein wenig die Schönheit der Insel zu erkunden. Ein Besuch des Kniepsands war da natürlich Pflicht.

Abends ging es im Norddorfer Gemeindehaus dann nur um das Eine – Sex. So witzig ist die Geschichte der Fortpflanzung sicherlich selten erzählt worden. Kein Wunder, dass das zweieinhalbstündige Gastspiel von Jürgen Becker wie im Fluge vergangen ist. Zum Ende der Show gab es diesmal eine Zugabe der ganz besonderen Art, denn Becker verteilte zum Abschluss des Abends an sein Publikum eigens von ihm aus seiner Heimatstadt mitgebrachtes Kölsch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen