zur Navigation springen

Insel-Bote

11. Dezember 2016 | 11:10 Uhr

Internationaler austausch : Musiker auf großer Fahrt

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Die Föhrer Kreismusikschule reiste in den Herbstferien nach Rokycany in Tschechien. Ein Gegenbesuch von dortigen Musikern findet bereits Anfang November statt.

Mit „Moin, Moin“ schickte die Föhrer Youngster-Big-Band in einem regionalen Rundfunkstudio Werbung für ein gemeinsames Konzert mit dem tschechischen Orchester ZUS über den Äther nach Westböhmen. Denn in den Herbstferien hatte die Bezirksstelle Föhr der Kreismusikschule Nordfriesland mit 37 Musikern im Alter von elf bis 67 Jahren eine Woche in Rokycany in Tschechien verbracht.

Den Anstoß zu diesem internationalen Musikschulaustausch gab Instrumentallehrer und Bigband-Leiter Josef Antoš, der immer engen Kontakt zu seinen ehemaligen Studienkollegen in seiner tschechischen Heimat hält. Im Mittelpunkt standen deshalb auch tägliche Proben mit dem tschechischen Orchester ZUS und dem Chor der Grund- und Kunstschule Rokycany.

Aber auch darüber hinaus bot diese gemeinsame Reise den Föhrer Teilnehmern schöne Erlebnisse. Auf einer ganztägigen Fahrt wurde die goldene Stadt Prag besucht und im „Techmania Science Center“ in Pilsen festgestellt, dass Wissenschaft nicht trocken sein muss, sondern viel Spaß bringen kann. Besonders beeindruckend war für die kleinen und großen Musiker der Besuch der Ballettaufführung „Romeo und Julia“ im prachtvollen Gebäude des „J. K. Tyl Theaters“ in Pilsen.

Der Höhepunkt dieses Austausches war dann aber der gemeinsame Auftritt der deutschen und tschechischen Musiker im Konzertsaal von Rokycany, bei dem fast 90 Instrumentalisten mit Chor ein begeisterndes Konzert präsentierten.

Die Föhrer wurden von ihren tschechischen Gastgebern sehr herzlich umsorgt und können diese Gastfreundschaft bereits Anfang November erwidern. Denn vom 2. bis 8. November wird nun der Gegenbesuch von 60 tschechischen Musikerinnen und Musikern auf Föhr stattfinden – ein Austausch, der mit Unterstützung zahlreicher Sponsoren von der Insel möglich wurde. Untergebracht werden die Tschechen in Föhrer Gastfamilien und natürlich wollen die Organisatoren von der Kreismusikschule ihnen auf Föhr auch ein interessantes Rahmenprogramm bieten.

Außerdem wird täglich mindestens einmal zusammen im Kurgartensaal geprobt, denn auch auf Föhr soll es ein gemeinsames Konzert von Gästen und Gastgebern geben. Das wird am Montag, 7. November, um 19 Uhr im Wyker Kurgartensaal stattfinden.

zur Startseite

von
erstellt am 27.Okt.2016 | 19:46 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen