zur Navigation springen

Insel-Bote

01. Oktober 2016 | 17:30 Uhr

Föhr-Marathon 2016 : Lauf-Event mit Anmelde-Rekord

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

335 Teilnehmer als neuer Höchstwert: Sogar Läufer aus China wollen am kommenden Sonntag an den Start gehen.

Seit seiner Premiere im Jahr 2012 findet „Deutschlands nördlichster Marathon“ am Sonntag vor Ostern statt und hat sich damit im Laufkalender offensichtlich fest etabliert. Die anfängliche Sorge der Organisatoren vom Verein „Föhr-Marathon“, der frühe Termin im März könne sich nachteilig auf die Teilnehmerzahl auswirken, hat sich als unbegründet erwiesen. Vielmehr wurde in diesem Jahr mit einer Zahl von 335 Teilnehmern bei Meldeschluss ein neuer Höchstwert erreicht und das Teilnehmerlimit von 350 Startern nur knapp unterschritten. Für einige Spätentschlossene besteht allerdings am Veranstaltungswochenende noch die Möglichkeit, eine Startnummer für das Laufevent zu ergattern.

Für die volle Marathondistanz von rund 42 Kilometern haben sich 105 Athleten angemeldet, 17 Staffeln mit jeweils drei Startern gehen diese Strecke in Teamwork an und 179 Läuferinnen und Läufer werden auf einer der beiden Halbmarathonstrecken an den Start gehen. Neben Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus der Schweiz, Polen, Dänemark und der Volksrepublik China werden auch rund 30 Föhrer am Sonntag die Laufschuhe schnüren und die Insel damit würdig vertreten.

Um 9.30 Uhr fällt an der Grundschule in Midlum der Startschuss, bereits 20 Minuten später erreicht das Läuferfeld die Wyker Promenade und den Sandwall, wo am Musikpavillon die „Youngster BigBand“ der Föhrer Bezirksstelle der Kreismusikschule Läufer und Zuschauer mit Livemusik in Stimmung bringen will. Zudem wird es im Start- und Zielbereich in Midlum während der gesamten Veranstaltung bis 15 Uhr ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Moderation, Musik, Kaffee, Kuchen und Gegrilltem geben.

Um 10 Uhr erfolgt, ebenfalls an der Grundschule Midlum, der Start zum Kinderlauf. 500 beziehungsweise 1000 Meter lang, soll auf den beiden Strecken für die jungen Teilnehmer der Spaß am Laufen im Vordergrund stehen; zur Belohnung erhält jeder erfolgreiche „Finisher“ eine Medaille und ein süßes Präsent.

Zahlreiche Helfer auf und an der Strecke werden auch in diesem Jahr ihren Teil dazu beitragen, dass die Laufveranstaltung ein voller Erfolg wird. Sie hoffen ebenso wie die Organisatoren auf gutes Marathon-Wetter sowie rege und lautstarke Unterstützung der Zuschauer entlang der Strecke.

Schon jetzt weisen die Veranstalter alle Autofahrer darauf hin, dass es im Rahmen der Laufveranstaltung im Bereich der Grundschule in Midlum zu Beeinträchtigungen für die Verkehrsteilnehmer durch Straßensperrungen kommen wird. So werden der Mühlenweg zwischen „Am Sportplatz“ und Schulweg sowie die Verlängerung des Schulwegs zwischen Mühlenweg und der Landesstraße 214 von 6 Uhr bis 15 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Verkehrsteilnehmer sollten im Bereich der gesamten Laufstrecke besonders aufmerksam sein.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Mär.2016 | 15:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen