zur Navigation springen

Insel-Bote

02. Dezember 2016 | 19:04 Uhr

Föhr-Marathon : Läufer müssen Schneewehen ausweichen

vom

Für den zweiten Föhr-Marathon am Sonntag haben die Verantwortlichen die Streckenführung geändert.

Föhr | Nach dem Erfolg der Föhrer Premiere im vergangenen Jahr war die Nachfrage nach der zweiten Auflage von Deutschlands nördlichstem Marathon, der am Sonntag, 24. März, stattfindet, erwartungsgemäß groß: Knapp 200 Teilnehmer meldeten für den Halbmarathon, knapp 150 für die volle Distanz.

Nun hat der erneute Wintereinbruch auch die Verantwortlichen der Laufveranstaltung eiskalt erwischt. Insbesondere im Westteil der Insel sind durch massive Schneeverwehungen längere Abschnitte der geplanten Laufstrecke nicht passierbar.

Damit die Veranstaltung dennoch stattfinden kann, haben sich die Organisatoren in Absprache mit dem Amt Föhr-Amrum zu einer Änderung der Streckenführung entschlossen. Während die Teilnehmer des Halbmarathons ihre Distanz wie geplant absolvieren können, müssen die "Marathonis" auf den westlichen Teil der "liegenden Acht" verzichten und stattdessen die erste Hälfte der Strecke ein zweites Mal durchlaufen, um auf die volle Distanz von rund 42 Kilometern zu kommen. Start- und Zielpunkt sind nach wie vor die Grundschule in Midlum und auch an der Startzeit um 9 Uhr hat sich nichts geändert.

Freizeitsportler aus dem gesamten Bundesgebiet werden neben laufbegeisterten Insulanern bei dem Event dabei sein, komplettiert durch Teilnehmer aus Dänemark, Polen, Großbritannien, den Niederlanden und Hongkong. Die Läufer werden auch in diesem Jahr durch die zahlreichen und für das Organisationsteam unverzichtbaren Unterstützer und ehrenamtlichen Helfer, die etwa als Streckenposten fungieren, betreut.

Angeboten wird erstmals auch ein Kinderlauf, bei dem nicht der Leistungsgedanke, sondern der Spaß im Vordergrund stehen soll. Die Kids erhalten eine Startnummer und im Ziel eine Medaille sowie ein kleines Präsent, die Zeitnahme aber entfällt. Zirka 460 Meter wird die Altersgruppe von vier bis sieben Jahren, rund 920 Meter die Altersgruppe von fünf bis zwölf Jahren absolvieren.

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass am Sonntag, 24. März, ab dem Morgen die Verlängerung des Schulwegs bis zur Landesstraße und der Mühlenweg zwischen Schulweg und "Am Sportplatz" für den Fahrzeugverkehr gesperrt sind. Außerdem kann es im Verlauf der Veranstaltung an den Punkten, an denen die Laufstrecke öffentliche Straßen kreuzt, zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Weitere Informationen sind unter www.foehr-marathon.de oder bei Sabine Siefert ( 04681/7462190 oder info@foehr-marathon.de) erhältlich.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Mär.2013 | 08:06 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen