zur Navigation springen

Insel-Bote

10. Dezember 2016 | 19:38 Uhr

Nachwuchs-Talente : Ein Monster auf Föhr und Amrum

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Junge Künstler der Föhrer Musikschule präsentierten das Bilderbuch „Mein Monster und ich“ von Jutta Langreuter und Dorothea Ackroyd auf beiden Inseln gekonnt.

Das Bilderbuch „Mein Monster und ich“ von Jutta Langreuter und Dorothea Ackroyd wurde von jungen Künstlern der Föhrer Bezirksstelle der Kreismusikschule Nordfriesland auf beiden Inseln gekonnt präsentiert.  Während die Geschichte vorgelesen wurde, konnte das Publikum die liebevoll illustrierten Bilderbuchseiten auf einer Leinwand sehen. Gespannt verfolgte die Zuschauer die Bemühungen von Max, der seiner Familie seinen neuen Freund, das Monster, vorstellen möchte.

Die jungen Musikschüler umrahmten die Geschichte im Kulturtreff der Föhrer Bezirksstelle und im Nebeler St.-Clemens-Hüs sehr routiniert auf Klavier, Geige, Gitarre und Flöte mit passender Musik, so dass sich die kleinen und großen Zuhörer die Geschichte auch musikalisch vorstellen konnten. Das Schlusslied „Wer hat vor dem Monster Angst“ wurden dann gemeinsam angestimmt.

Der Mut der jungen Musiker, sich einem Publikum zu stellen, wurde auf beiden Inseln mit begeistertem Beifall belohnt.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Jul.2016 | 18:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen