zur Navigation springen

Qual der Wahl : Die vielfältigen Facetten der Insel Föhr

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Zweite Auflage des Fotowettbewerbs der Föhr Tourismus GmbH: Online-Abstimmung gestartet.

Die zweite Auflage des Fotowettbewerbs der Föhr Tourismus GmbH (FTG) geht in die entscheidende Phase. Seit Mai des vergangenen Jahres hatte die FTG die schönsten Inselaufnahmen zum Motto „Föhrer Stadt- und Dorfansichten“ gesucht. Nun ist die Online-Abstimmung freigeschaltet. Bis einschließlich 9. April können alle Interessierten unter www.fotowettbewerb.foehr.de ihre Stimme abgeben und damit die zehn Gewinnerbilder küren. Zuvor hatte eine Jury unter allen Einsendungen die 100 besten Aufnahmen für das Online-Voting ausgewählt. Dem Sieger der Abstimmung winkt ein Wochenende für zwei Personen auf Föhr.

Der Fotowettbewerb „Föhr im Fokus“ richtete sich an Profi-und Hobbyfotografen sowie Föhr-Liebhaber, die sich auf fotografische Entdeckungsreise begeben und die vielfältigen Facetten der Insel zum Motto „Föhrer Stadt- und Dorfansichten“ in eindrucksvollen Bildern zum Ausdruck bringen sollten. „Die über 300 eingereichten Motive reichen vom spontanen Urlaubsschnappschuss bis hin zu fotografisch hochwertigen Aufnahmen. Bei diesem breiten Spektrum an Einsendungen fiel uns die Auswahl der Top 100 alles andere als leicht“, sagt FTG-Geschäftsführer Jochen Gemeinhardt.

Die Teilnahme an der Online-Abstimmung ist bis zum 9. April auf der Seite des Fotowettbewerbs unter www.fotowettbewerb.foehr.de möglich. Hier kann jeder mit bis zu fünf Stimmen seine Favoriten auswählen. Der Gewinner mit den meisten Stimmen darf sich auf ein Föhr-Wochenende für Zwei freuen. Darüber hinaus gibt es attraktive Sachpreise zu gewinnen. Die zehn Gewinnerbilder sollen ab dem 10. April auf der Website des Fotowettbewerbs veröffentlicht werden. Zudem kündigt die FTG in einer Pressemitteilung an, dass alle 100 Voting-Bilder, wie schon bei der Premiere im vergangenen Jahr, nach Beendigung der Abstimmung als Bildschirmschoner auf der Seite des Fotowettbewerbs zum Download zur Verfügung stehen.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Mär.2017 | 12:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen