zur Navigation springen

Insel-Bote

06. Dezember 2016 | 21:49 Uhr

Rotarier auf AMrum : Ämterwechsel nach einem erfolgreichen Jahr

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Mit Annette Isemann hatte der Club zum ersten Mal eine Präsidentin. Nun übergab sie das Amt an Christian Peters.

Mit dem traditionellen Ämterwechsel endete erneut ein erfolgreiches und engagiertes Jahr bei Amrums Rotariern. Gleichzeitig beginnt mit dem neuen rotarischen Jahr am 1. Juli die Regierungszeit eines neuen Präsidenten: Präsidentin Annette Isemann übergab ihr Amt an Christian Peters.

Mit Annette Isemann hatte der Club zum ersten Mal eine Präsidentin, was nur bestätigte, dass Frauen diese Aufgabe genauso bewältigen können. Das bewiesen auch die Dankesreden für das scheidende Oberhaupt von Clubmitglied Peter Koßmann und Sekretär Cornelius Bendixen. Ein Rückblick Annette Isemanns zeigte, dass auch das vergangene rotarische Jahr wie schon in den Zeiten zuvor ein voller Erfolg war. So konnten die Amrumer Freunde mit insgesamt über 30  000 Euro verschiedene Projekte regional und überregional unterstützen. „Für so einen kleinen Club ist das wirklich toll“, betonte Isemann. Auch inselübergreifend mit den Föhrer Rotariern, die mit einer Abordnung angereist waren, konnten Projekte mitgetragen werden. Dass beide Clubs an einem Strang ziehen, zeigt auch das originelle Geschenk der Inselnachbarn, die zwei auffällig gestaltete Schilder gegen die Vermüllung der Meere übergaben. Ein Geschenk nicht nur für den Club, sondern für die ganze Insel.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Jul.2016 | 19:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen