zur Navigation springen

Insel-Bote

06. Dezember 2016 | 15:00 Uhr

FSV Wyk : A-Junioren weiter auf Erfolgskurs

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Auch die bislang ungeschlagene Spielgemeinschaft aus Dörpum/Drelsdorf konnte die Siegesserie der Wyker nicht stoppen, die mit 3:1 (2:0) einen weiteren Erfolg verbuchen konnten.

Auch die bislang ungeschlagene Spielgemeinschaft aus Dörpum/Drelsdorf konnte die Siegesserie der Junioren-Mannschaft des FSV nicht stoppen, die mit 3:1 (2:0) einen weiteren Erfolg verbuchen konnte. Aufgrund der guten Mittelfeld- und Abwehrreihen auf beiden Seiten sahen die Zuschauer über lange Zeit ein Spiel auf Augenhöhe. Die Spielanteile verlagerten sich auf beide Seiten. Entscheidend waren aus Sicht des FSV dieses Mal die Offensivkräfte, die sich das eine oder andere Mal gut in Szene zu setzen wussten. So konnte Bennet Lohr den Ball nach schönem Zuspiel von Justin Obojiagbe bereits in der achten Spielminute mit einem Lupfer über den Torwart zum 1:0 unterbringen. Zum Ende der ersten Halbzeit war es erneut Justin Obojiagbe, der den eingewechselten Simon Schmidt gut bediente. Dieser schloss beherzt ab und ließ dem Torwart beim 2:0 keine Chance.

In der Halbzeitpause stellte die SG um und nahm zunehmend das Heft in die Hand, konnte aber keine zwingenden Torchancen herausspielen. Bei einem Gegenangriff nutzten die Föhrer Jungen eine Konfusion in der gegnerischen Abwehr, bei der der Torwart den Torraum verließ. Der Ball kam zu Justin Obojiagbe, der aus zirka 18 Metern an den Gegenspielern vorbei mit einem schönen Distanzschuss das erlösende 3:0 erzielte. Die Gegner steckten nicht auf und wurden in den letzten Minuten noch einmal stärker. Durch eine Einzelaktion erzielten sie aber nur noch den Anschlusstreffer zum 3:1-Endstand.

Ein besonderes Lob der Trainer hat sich neben den Torschützen Kapitän Morten Mollenhauer verdient, der als Abwehrchef dem Gegner das Leben schwergemacht hat.

Hinter der punktgleichen SG Eiderstedt belegt der FSV nunmehr den zweiten Tabellenplatz. Nach dem Auswärtsspiel am kommenden Wochenende kommt es am 8. Oktober auf dem Helu-Platz zur Spitzenbegegnung gegen die SG aus Eiderstedt.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Sep.2016 | 06:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen