zur Navigation springen

Husumer Nachrichten

25. Juli 2016 | 19:48 Uhr

Neuer Vorsitzender : Treckerclub kann 31 Oldies auffahren

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Der Vorstand wählt Theodor Thordsen zum neuen Vorsitzenden des Treckerclubs Bredstedt-Land. Vorgänger Hans Günther Thordsen tritt kürzer. 230 Mitglieder besitzen 31 Oldies von verschiedenen Herstellern.

Wachwechsel beim Treckerclub Bredstedt-Land. Der bisherige Vorsitzende Hans Günther Thordsen stellte sich in der Jahresversammlung im Breklumer Kirchspielskrug nicht mehr zur Wahl. „Ich brauche für meine weiteren Ehrenämter mehr Zeit. Ich danke für die gute Zusammenarbeit“, erklärte Thordsen, der unter anderem Bürgermeister der Gemeinde Kolkerheide ist. Auf Vorschlag des Vorstands wählten die Mitglieder einstimmig Theodor Thordsen zu seinem Nachfolger. Jeweils einstimmige Wiederwahl hieß es zudem für die stellvertretende Kassenwartin Hannelore Kernert sowie stellvertretende Schriftführerin Monika Nicolaisen. Der zweite Vorsitzende, Christian-Peter Christiansen, blickte dann auf ein spannendes Jahr zurück. Traditionell begann die Saison mit dem Frühjahrspflügen. „35 Traktoren haben sich beteiligt“, so Christiansen. Weitere Höhepunkte waren der Feldgottesdienst in Dörpum mit 30 Treckern, das Oldtimer-Ringstechen in Bredstedt, Trecker-Treffen in Kolkerheide mit mehr als 230 Fahrzeugen und etwa 1000 Besuchern, die Orientierungsfahrt mit 41 Teilnehmern und das Herbstpflügen. Die fünftägige Jahresfahrt ging mit 36 Teilnehmern in den Spreewald. Die Dieselgespräche im Dörpumer Sportlerheim erfreuten sich großer Beliebtheit. Auch die Mitgliederzahl bleibt konstant: 230 Trecker-Fans, die Oldies von 31 verschiedenen Herstellern – wie Fendt, Horex, Deutz, McCormick oder Lanz-Bulldog – beisteuern. „Was wir bräuchten, wären mehr junge Leute im Verein“, appellierte der Vize-Chef. 2016 soll vom 6. bis 11. September Stuttgart angefahren werden. Gäste sind willkommen. Der Feldgottesdienst wird auf dem Sportplatz in Schwesing, das Frühjahrspflügen am 17. April auf dem Acker von Dirk Andresen im Langenhorn-Mönkebüll stattfinden.

Die Ehrungen nahm auf Wunsch des neuen Vorsitzenden sein Vorgänger vor. 20 Jahre dabei sind Günter Hornburg (Dörpum), Karin Jensen (Goldebek), Reimer Carstens (Mildstedt) und Uwe Fenske (Pemelin) Für zehn Jahre wurden von Thordsen Karl-Ludwig Dethlefsen (Almdorf), Hans P. Reinholdt (Niebüll) und Stefan Nicolaysen (Struckum) ausgezeichnet.









zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert