zur Navigation springen

Husumer Nachrichten

05. Dezember 2016 | 21:42 Uhr

Sommer in St. Peter-Ording : Spitzenevents mit Blick aufs Meer

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Am Freitag (29. Juli) beginnt das 20. Beachvolleyball-Turnier in St. Peter-Ording. Es folgen drei Großveranstaltungen, darunter die Kitesurf-Masters und die Premiere der Soulkitchen.

Mit der Ferienzeit beginnt auch immer die Zeit der Großevents in St. Peter-Ording. Nach den beiden „Gegen-den-Wind“-Sportveranstaltungen Mitte Juli dürfen sich Urlauber und Einheimische noch auf vier weitere Großveranstaltungen freuen. Am Freitag (29. Juli) beginnt die 20. Ausgabe des Beachvolleyball-Strandklassikers an der Nordsee. An den Wochenenden danach folgen die Kitesurf Masters und das beliebte Drachenfest. Zum Abschluss der Sommersaison gibt es eine Premiere am zweiten September-Wochenende: Auf der Buhne wird die Soulkitchen präsentiert, die Bauch und Ohren gleichermaßen anspricht. Denn die Besucher erwartet kulinarische Topangebote mit viel Musik, mit dabei Stefan Gwildis und KayCeeJay, die den Soul nach St. Peter-Ording bringen wollen.

Doch zunächst wird schon an diesem Wochenende viel geboten, beim einzigen Tourstopp der Smart-Beach-Tour an der Nordsee. Bei freiem Eintritt (ausgenommen Kurtaxe) können die Zuschauer direkt am Ordinger Strand drei Tage lang Spitzensport erleben. Am 29. Juli beginnt das Turnier um 13 Uhr mit den Qualifikationsspielen der Frauen und Männer, die um 19 Uhr enden. Die Spiele des Hauptfeldes mit jeweils 16 Teams werden am Sonnabend (30. Juli) von 9 bis 19.30 Uhr und am Sonntag (31. Juli) ab 9 Uhr ausgetragen. Dann greifen auch die Poniewaz-Zwillinge Bennet und David (KMTV Eagles Kiel) mit ihren Partnern Armin Dollinger (VFR Garching) und Niklas Rudolf (VCO Berlin) in das Spielgeschehen ein. Das Finale der Frauen beginnt am Sonntag um 14.30 Uhr, das der Männer um 15.30 Uhr.

Neben einer Erfrischung in der Nordsee locken rund um die vier Beachvolleyball-Felder zahlreiche Sponsoren- und Gastronomiestände. Im Beach-Village laden viele Gewinnspiele und Mitmachaktionen für die kleinen und großen Beachvolleyball-Fans zum Mitmachen ein. Und auch wer nach den Spielen noch in Partystimmung ist, kommt voll auf seine Kosten. Am Freitag und am Sonnabend jeweils ab 21 Uhr kann bei den N-Joy Beach-Partys direkt am Strand getanzt und gefeiert werden. Der Eintritt ist – wie zu allen Spielen des Smart-Beach-Cups St. Peter-Ording – frei.

Wer die Spiele der ranghöchsten nationalen Beach-Volleyballserie nicht live vor Ort besuchen kann, ist im Internet unter www.smart-beach-tour.tv immer live dabei. Hier gibt es auch weitere Informationen zu der Veranstaltungsreihe.

Schon am folgenden Wochenende gibt es wieder ein Stelldichein der Spitzensportler, diesmal auf dem Wasser. Von Freitag, 5. August, bis Sonntag, 7. August, machen die Kitesurf Masters in St. Peter-Ording Station. Nachdem sich der Kitesurf World Cup nach zehn Jahren im Nordseebad Richtung Fehmarn verabschiedet hat, ist es der Tourismus-Zentrale gelungen, die offizielle Deutsche Meisterschaftsserie der German Kitesurfing Association (GKA) in den Badeort zu holen. Die Kiter tragen zwischen Ording und Bad spannende Wettkämpfe in den Disziplinen Racing, Freestyle und Slalom aus und sammeln dabei wertvolle Punkte für die Rangliste. Für die Besucher gibt es auch ein attraktives Rahmenprogramm mit Sport und Musik.

Vom 12. bis 14. August schweben dann wieder bunte Himmelsstürmer über dem Ordinger Strand, wenn das 10. Drachenfestival in St. Peter-Ording stattfindet. Einer der Höhepunkte: die Nachtflug-Show. Und natürlich wird ein buntes Bühnen- und Rahmenprogramm geboten. Die Sommersaison schließt dann mit der Soulkitchen vom 9. bis 11. September auf der Buhne. Weitere Informationen im Internet unter www.st-peter-ordnig.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Jul.2016 | 08:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen