zur Navigation springen

Husumer Nachrichten

08. Dezember 2016 | 03:13 Uhr

St. Peter-Ording : Soul-Kitchen: So war das Festival für Leib und Seele

vom

Bestes Wetter, köstliches Essen und Musik für die Seele – Soul Kitchen in St. Peter-Ording feierte mit Künstlern wie Nelson Müller, Stefan Gwildis, Kerstin Ott und Mousse T. und rund 22.000 Besuchern Premiere.

Drei Tage „Singing, Cooking, Dancing“ – der Seebrückenvorplatz von St. Peter-Ording stand am letzten Wochenende ganz im Zeichen des ersten Soul Kitchen Festivals. Die perfekte Symbiose aus Kochen, Musik und Tanz hatte sich schon im Juli bei der Soul Kitchen Kreuzfahrt auf der MS Europa 2 als Erfolgsgarant herausgestellt. Ein buntes, abwechslungsreiches Programm aus Soul Live-Musik, DJ-Klängen, Koch-Shows und einem Food Market, der kulinarische Genüsse von herzhaft bis süß bot.

Während auf der Bühne Musiker, DJs und Star-Köche den Soul lebendig werden ließen, konnte an den Marktständen leidenschaftlich genossen werden. Ob Show-Cookings, Grill-Shows, singende Köche oder kochende Sänger, das Programm auf der Bühne unterhielt, zeigte was geht und es „beseelte“ die Sinne in St. Peter-Ording.

Der erfolgreiche DJ und Musikproduzent Mousse T. begeisterte Fans und Gäste mit alten Klassikern und neuen Songs. Gemeinsam mit seiner Band, verzauberte der singende Sternekoch Nelson Müller mit einer Mischung aus bekannten und eigenen Songs die Gäste am Samstagabend bei sommerlichen Temperaturen auf der Soul Kitchen Bühne. Am Sonntagvormittag läutete die deutsche Soulstimme Stefan Gwildis den letzten Tag des Soul Kitchen Wochenendes mit lauten und leisen Tönen ein. Die Heiderin Kerstin Ott krönte das Wochenende mit Ihrem Charterfolg „Die immer lacht“ und verabschiedete die Gäste bei strahlendem Sonnenschein auf der Promenade.

„Wir hätten uns das Wochenende nicht besser vorstellen können: Bei schönstem Wetter den Soul mit Blick auf den Nationalpark Wattenmeer vor St. Peter-Ording genießen. Ein begeistertes Publikum und glückliche Künstler sind ein tolles Fazit dieses ersten Soul Kitchen-Festivals“, so Projektleiter Jan Struve, ICS Festival Service. „Das war eine gelungene Premiere. Es waren viele Menschen besonders zu den musikalischen Höhepunkten da. Wir würden uns freuen, wenn wir das im nächsten Jahr wiederholen können“, so Constanze Höfinghoff, stellvertretende Tourismusdirektorin von St. Peter-Ording.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen