zur Navigation springen

Husumer Nachrichten

11. Dezember 2016 | 05:16 Uhr

Leitdalben am Husumer Hafen : Orientierungshilfe für Seefahrer

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Die alten Dalben am Husumer Sperrwerk werden gegen neue ausgetauscht.

Über die Zeit sind sie baufällig geworden: zwei in den 1970er Jahren gesetzte Leitdalben auf der Seeseite des Husumer Sperrwerks. Zurzeit werden sie gegen neue ausgetauscht. Die 22 Meter langen Stahlpfähle haben einen Durchmesser von einem Meter und dienen dem Schutz des Sperrwerks, da sie Seeleuten eine Orientierungshilfe bei der Einfahrt in den Hafen bieten. Jeweils sechs Dalben befinden sich auf der Binnen- und auf der Seeseite des Sperrwerks. Zuständig für die Maßnahme ist der Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz. Die Arbeiten, die bei Niedrigwasser stattfinden, sollen in etwa zwei Wochen beendet sein. Die Durchfahrt in den Hafen ist in dieser Zeit tagsüber nur zwei Stunden vor Hochwasser und bis zu zwei Stunden danach möglich.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Okt.2016 | 08:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen