zur Navigation springen

Husumer Nachrichten

03. Dezember 2016 | 14:47 Uhr

Buntes Programm für Familien : Neue Macher für den Viöler Bauernmarkt

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Eine Bredstedter Agentur übernimmt die Organisation des Viöler Bauernmarkts von der langjährigen Organisatorin Marga Erichsen. Die Zielgruppe der Veranstaltung am 8. Mai sind Familien mit Kindern.

Mit bewährtem Konzept und einem externen Organisator laden der Handels- und Gewerbeverein (HGV) und die Gemeinde Viöl am Sonntag, 8. Mai, zum 21. Bauernmarkt ein. Viele Jahre lang war der Markt eng mit dem Namen Marga Erichsen verbunden, nun muss sie aus privaten Gründen kürzer treten. Da sich jedoch im ehrenamtlichen Bereich niemand finden ließ, der den Mut hatte, in ihre Fußstapfen zu treten, reifte der Entschluss, die Organisation des bekannten Marktes in die Hand von Torsten Humfeldt zu legen. Mit seiner Agentur „Marktbüro“ sorgt der Bredstedter erstmals für das Programm, das allerdings kaum von den Angeboten der Vorjahre abweichen wird.

Nach wie vor beginnt das Fest um 10 Uhr mit einem Gottesdienst und anschließender „offener Kirche“ mit Kaffee und Kuchen. Offiziell eröffnet wird der Bauernmarkt um 10.45 Uhr am Feuerwehrhaus durch den HGV-Vorsitzenden Christian Zehle, der die Lammkönigin Jane Petersen an seiner Seite haben wird. Den musikalischen Part übernimmt der Spielmannszug Langenhorn, Grußworte gibt es von Bürgermeister Heinrich Jensen, Amtsvorsteher Thomas Hansen, dem stellvertretenden Kreispräsidenten Siegfried Puschmann und Melf Melfsen, dem Kreisvorsitzenden des Bauernverbandes.

Der allseits beliebte Hobby- und Kunsthandwerkermarkt mit seinen vielfältigen Ständen wird sicher wieder viele Besucher in die Erich-Wobser-Halle locken. Für Kinder gibt es das HGV-Spielmobil, Kasperletheater, Schminkstation, Streichelzoo, Ponyreiten und vieles mehr. Den ganzen Tag über geht es auf der Grünfläche „tierisch“ zu. Den Anfang macht um 10 Uhr die Präsentation der Rinderrassen durch den Fleischrinderzuchtverband – die Siegerehrungen dazu finden ab 14 Uhr und 16 Uhr statt. Um 12 Uhr beginnt die Pferdeschau, bei der die Rassen in Schaubildern präsentiert werden, und um 14.30 Uhr geht es an der gleichen Stelle um „125 Jahre Schleswiger Kaltblutzucht“. Eine Kleintierschau und Fahrten mit dem Planwagen runden das Programm auf der Grünfläche ab.

Das Musik- und Showprogramm am Feuerwehrgerätehaus gestaltet die Friesenpopband Deichträumer. Sie gibt dort ab 12.45 und 14.15 Uhr Akustik-Pop zum Besten. Ab 15.45 Uhr präsentiert der Viöler Thomas Thomsen die „Falco Tribute Live Show“. Zum Finale spielt wie immer ab 17 Uhr der Feuerwehrmusikzug.

„Auswärtigen Gästen empfehlen wir den ausgeschilderten Parkplatz hinter der Tankstelle“, sagt Christian Zehle, der wieder mit mehreren tausend Besuchern rechnet und sich freut, dass der Bauernmarkt durch die Terminverlegung im vergangenen Jahr, vom Vater- auf den Muttertag, wieder ein Markt zum Schnacken geworden ist. Ein echter Bauernmarkt, der nichts an seiner Attraktivität eingebüßt hat, im Gegenteil: „Es kommen wieder mehr Familien mit Kindern und sie bleiben länger als in den Vorjahren.“

zur Startseite

von
erstellt am 26.Apr.2016 | 07:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen