zur Navigation springen

Husumer Nachrichten

11. Dezember 2016 | 01:16 Uhr

Gewaltiger Berg : Futter für die Biogasanlage

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Ein riesiger Maisberg macht es möglich: Die Biogasanlage Löwenstedt erzeugt Gas für die Stromproduktion und Heizenergie.

Eine im flachen Nordfriesland weithin sichtbare Erhebung ist dieser Tage in der Gemeinde Löwenstedt entstanden. Ein gewaltiger Berg Maissilage sorgt dafür, dass der Biogasanlage am Ortsausgang nicht das „Futter“ ausgeht. Geschick müssen die Treckerfahrer beweisen, die in ungewohnter Höhe mit ihren Fahrzeugen den gehäckselten Mais verteilen und verdichten. Erst wenn das passiert ist, wird der gesamte Berg mit Folie überzogen, die die Silage luftdicht umschließt. Dabei muss sehr sorgfältig gearbeitet werden, damit keine Löcher entstehen und der Mais zu faulen beginnt. Die Biogasanlage Löwenstedt erzeugt in ihren Fermentern nicht nur Gas für die Stromproduktion, mit der Abwärme wird zusätzlich Heizenergie ins Dorf geliefert.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Okt.2016 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen