zur Navigation springen

Husumer Nachrichten

03. Dezember 2016 | 03:32 Uhr

Nordstrander Musiktage : Folk bis Rock – quer über die Insel

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

In der kommenden Woche beginnen die Nordstrander Musiktage. Alle Konzerte beginnen jeweils montags um 20 Uhr, das letzte am 15. August.

Zum mittlerweile neunten Mal finden in diesem Jahr die Nordstrander Musiktage statt. Immer montags und immer ab 20 Uhr stehen an verschiedenen Spielorten Bands und Solokünstler auf der Bühne. Der Eintritt ist jedes Mal frei.

Den Auftakt machen am Montag, 18. Juli, ab 20 Uhr am Süderhafen The Dandys (Remember the Beat), Mario Wendt mit Pop- und Rock-Klassikern sowie Pianomann Klaus Porath mit Hits aus vier Jahrzehnten.

An den Norderhafen geht es eine Woche später. Am Montag, 25. Juli, spielen ab 20 Uhr die Soltoros Flamenko-Rock, Zimmerling & Reese machen Deutschrock, außerdem spielt das Gitarrenduo Friedrich & Wiesenhütter.

Curtis in Memphis wird am Montag, 1. August, ab 20 Uhr für Rock ’n’ Roll und Rockabilly am Schulweg sorgen, Tone Fish spielen Folk und Vilou Lounge-Music von der Nordsee. Letztere ersetzen die Gruppe Lee-Thanh Ho, die nicht zu den Musiktagen kommen kann.

Rock, Pop und Oldies gibt es am Montag, 8. August – ebenfalls ab 20 Uhr – wieder am Norderhafen zu hören, wenn Conventional Sound die Bühne betreten. 3/4 Sieben wollen mit ihren Instrumenten für musikalische Grenzenlosigkeit sorgen, Inge Lorenzen spielt Irish- und Scottish-Folk.

Den Abschluss der Reihe bilden am Montag, 15. August, ab 20 Uhr am Schulweg unter anderem The Greyhounds mit ihrem Rockabilly. Frank Plagge ist die One-Man-Blues-Band und Em Huisken sorgt für Musik, Wort und Tanz.

Für das leibliche Wohl am Süderhafen sorgen die Teams vom Watt ’n Grill und der Engel-Mühle. Am Norderhafen verköstigt Silke Empen die hungrigen Besucher und am Schulweg Sjoukje Cordes. Auch für süße Leckereien ist wieder gesorgt.

Die Organisatoren bedanken sich bei den Sponsoren – der Nord-Ostsee Sparkasse, Jürgen Pöthau und der Gemeinde Nordstrand – sowie bei den Künstlern, die allein für Hutspenden auftreten.

Weitere Informationen gibt es unter: www.nordstrander-musiktage.de

zur Startseite

von
erstellt am 15.Jul.2016 | 14:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen