zur Navigation springen

Husumer Nachrichten

03. Dezember 2016 | 20:47 Uhr

St. Peter-Ording : Feuer in den Dünen

vom

500 Quadratmeter Schilfgras brannten, zwei Feuerwehren waren eineinhalb Stunden im Einsatz.

Zu einem Feuer in den Dünen an den Straßen Dünenweg und Op de Diek wurden am Montag gegen 18 Uhr die Feuerwehren aus St. Peter-Ording und Tating gerufen. Eine Fläche von etwa 500 Quadratmetern brannte, die Ursache ist noch ungeklärt. Das Problem sei vor allem gewesen, mit den Löschfahrzeugen zum Brandherd zu gelangen, erklärte Wehrführer Norbert Bies. Etwa 350 Meter Schlauch wurden gelegt. 50 Kräfte waren im Einsatz, davon vier Atemschutzgerät-Träger. Nach etwa eineinhalb Stunden konnte das Feuer gelöscht werden. Personen waren nicht in Gefahr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen