zur Navigation springen

Husumer Nachrichten

28. März 2017 | 00:32 Uhr

Nordstrand : Festakt auf der Klimadeich-Promenade

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Nordstrand hat eine neue Deichpromenade. Es ist ein Küstenschutz-Bollwerk mit Klima-Reserve.

Nordfrieslands erster Nordseedeich mit Klima-Reserve ist von Ministerpräsident Torsten Albig vor dem Alten Koog auf Nordstrand eingeweiht worden. „Wir freuen uns über einen erheblich besseren Küstenschutz und ein touristisch aufpoliertes Ferienziel“, sagte er. Denn die Deichpromenade wurde nicht nur breiter, sondern auch barrierefrei gestaltet – Kostenpunkt: 1,2 Millionen Euro. „Ich freue mich sehr darüber, dass wir nach über zehnjähriger Planung und einer vierjährigen Bauzeit endlich unseren neuen Deich eröffnen können“, sagte Bürgermeister Werner-Peter Paulsen. Laut Dr. Johannes Oelerich, Direktor des Küstenschutz-Landesbetriebs, wurden beim Deichbau gut 400.000 Kubikmeter Erde bewegt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 32 Millionen Euro. Finanziert wurde die Deichverstärkung aus der Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes. Bei einem möglichen Anstieg des Meeresspiegels könnten künftige Generationen der 8,70 Meter hohen Deichkrone mit wenig Aufwand noch eine Kappe aufsetzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen