zur Navigation springen

Husumer Nachrichten

07. Dezember 2016 | 19:21 Uhr

Fahrbahn-Ausbau und Erneuerungen

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Die Arbeiten zum Ausbau der Kreisstraße 6 (Böhler Landstraße/Eiderweg) in St. Peter-Ording/Böhl kommen laut Landesbetriebes Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV-SH) gut voran. Der derzeitige Bauabschnitt beginnt an der Einmündung Böhler Strand und endet an der Einfahrt des Golfplatzes. Die Arbeiten sind so weit fortgeschritten, das nun mit dem Einbau der Asphaltschichten begonnen werden kann. Dies mache es erforderlich, dass der Bauabschnitt voll ab heute voll gesperrt wird. Die Sperrung soll bis Freitag (21.) andauern.

Für die Anwohner des Eiderweges Nummer 2 bis 12 und der Böhler Landstraße Nummer 216 bis 248 wird es während der vorbereitenden Arbeiten zu starken Einschränkungen kommen. Die Strecken werden zeitweise nicht oder nur eingeschränkt mit dem Fahrzeug befahrbar sein. Für die Asphaltierungsarbeiten wird es zudem zeitweise erforderlich werden, die Fahrzeuge außerhalb des Baufeldes abzustellen. Die Gemeinde stellt dazu die Parkplätze in der Straße Zum Böhler Strand zur Verfügung.

Außerdem wird ab heute die Kreisstraße 40 zwischen Harblek und Rothenspieker (B5) für acht Tage gesperrt. Grund dafür ist, dass die Straße eine neue Asphaltdeckschicht erhält. Mit der Vorbereitung wurde bereits begonnen, für die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten ist es nun erforderlich, die Baustrecke für den Durchgangsverkehr voll zu sperren. Die Umleitungen sind ausgeschildert. Der Landesbetrieb bittet um Verständnis für die Maßnahmen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen