zur Navigation springen

Husumer Nachrichten

08. Dezember 2016 | 13:01 Uhr

Husum Shopping-Center : Entschieden: Das Einkaufszentrum darf gebaut werden

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

In ihrer Sitzung am Donnerstag, 21. Juli, segneten die Stadtvertreter den Bau des Shopping-Centers auf dem Gelände des ehemaligen Hertie-Hauses ab.

Die Husumer Stadtvertreter haben Donnerstag (21.) einstimmig den Bebauungsplan für das Gelände des künftigen Husum Shopping-Centers und den Durchführungsvertrag abgesegnet. Das Einkaufszentrum auf der Fläche des derzeitigen Husumer Kaufhauses soll nach jetziger Planung in der zweiten Jahrshälfte 2018 seine Türen öffnen (wir berichteten).

Vor dem offiziellen Beschluss blickten Politik und Verwaltung auf die intensiven Vorarbeiten für den gestrigen Tag zurück. Bürgermeister Uwe Schmitz bedankte sich bei allen Beteiligten für die Vielzahl der geleisteten Arbeitsstunden, hob die hilfreichen Einwände engagierter Bürger hervor und lobte die „harte, aber faire“ Verhandlungsweise der Investoren. „Natürlich gab es auch mal Unstimmigkeiten, aber es ging immer um die Sache, darum, die Attraktivität von Husum zu steigern“, befand der Verwaltungschef. Das Projekt Shopping-Center beweise, dass die Stadt nicht nur gut, sondern auch schnell arbeiten könne.

Ähnlich positiv äußerten sich auch die Vertreter der politischen Fraktionen. Als nächster Schritt hin zum Einkaufszentrum können die Investoren nach der Veröffentlichung des B-Plans den Bauantrag einreichen.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Jul.2016 | 06:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen