zur Navigation springen

Husumer Nachrichten

07. Dezember 2016 | 21:20 Uhr

Buntes Allerlei in den Ferien : Eine Woche lang Kinderkultur-Festival

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Das Angebot in Friedrichstadt im Rahmen des einwöchigen Kinderkultur-Festivals reicht vom Puppentheater über eine Lesung bis zum Stadtrundgang.

Diesmal beginnt das Friedrichstädter Kinderkulturfestival mit einem Stück der Puppenbühne des Landestheaters. Sonja Langmack hat sich das Märchen von der kleinen Meerjungfrau vorgenommen und interpretiert es neu. Das Stück ist für Kinder ab drei Jahren geeignet und wird am Sonnabend (23.) ab 14 Uhr in der Kultur- und Gedenkstätte Ehemalige Synagoge gezeigt. Karten dafür sind 30 Minuten vor Beginn in der ehemaligen Synagoge erhältlich.

Einen Tag später, ab 11 Uhr, ist die bekannte Hamburger Autorin Kirsten Boie dort zu Gast und stellt ihren neuen Helden vor, den afrikanischen Jungen Thabo. Er lebt in einem Königreich im Süden des Kontinents und möchte wie sein großes Vorbild Miss Marple Kriminalfälle lösen. Als in der Safari-Lodge, in der er wohnt, ein Nashorn getötet wird, macht er sich mit seinen Freunden auf die Suche nach dem Wilderer. Karten für die Lesung für Kinder ab neun Jahren gibt es in der Buchhandlung Jan Stümpel oder direkt vor Beginn in der ehemaligen Synagoge.

Am Montag (25.) geht es um 10 Uhr mit der Kunst-Pädagogin Inka Langer für Kinder ab sieben Jahren im Stadtarchiv Friedrichstadt weiter. Sie bietet den Kursus mit dem Titel: „Malen wie Paul Klee“ an. Am Tag darauf können Kinder zwischen neun und zwölf Jahren ebenfalls im Stadtarchiv Friedrichstadt eine uralte Maltechnik ausprobieren, die Enkausik. Mit Hilfe von Wärme werden dabei aus Wachsmalfarbe wunderschöne Muster erschaffen. Der Kursus wird von Hanna von Kunhardt geleitet und beginnt um 10 Uhr.

Museumsleiterin Christiane Thomsen lädt für Mittwoch (27.) ab 11 Uhr Kinder ab sieben Jahren zu einem Stadtrundgang ein. Treffpunkt ist der Marktplatz, die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am folgenden Tag können Kinder ab sieben Jahren den Modellbahnzauber in Friedrichstadt erkunden. Am Freitag (29.) von 10 bis 12 Uhr bietet der Archäologe Dr. Rüdiger Kelm einen Archäologie-Workshop im Stadtarchiv Friedrichstadt an. Karten für die Veranstaltungen gibt es im Stadtmuseum Alte Münze.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Jul.2016 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen