zur Navigation springen

Husumer Nachrichten

09. Dezember 2016 | 18:33 Uhr

St. Peter-Ording : Abbaden bei spätsommerlichen Temperaturen

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Fast 80 Schwimmwütige stürmten am Wochenende in St. Peter-Ording ein letztes Mal gemeinsam für dieses Jahr in die Nordseefluten.

Nach dem Anbaden kommt natürlich automatisch irgendwann auch wieder das Abbaden. Und nachdem ersteres Anfang März mit mehr als 40 Unerschrockenen schon ein Erfolg war, toppte das Abbaden am vergangenen Wochenende alle bisher dagewesenen Events dieser Art: Beinahe 80 Schwimmwütige stürmten bei einer fast immer noch sommerlichen Wassertemperatur von 16 Grad die Nordsee – so, als wäre es tatsächlich das letzte Mal. Sarah Bartel vom „Beach Motel“, Veranstalter des nassen Vergnügens, musste mit ihrem Megafon eigentlich gar nicht mehr einheizen – denn beim Startschuss lugte aus dem wolkenverhangenen Himmel plötzlich sogar die Sonne hervor. Superkulisse am Ende einer Saison, die doch gerade am Ende so richtig toll war.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Okt.2016 | 07:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen