zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

10. Dezember 2016 | 23:24 Uhr

Rickling : Zahlreiche Hinweise zum Raubüberfall in Rickling

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Ein Bericht über den Fall in der ZDF-Fernsehsendung „Aktenzeichen XY“ brachte eine gute Resonanz.

Rickling | Am Mittwochabend war der brutale Überfall auf ein Paar aus Rickling Thema in der ZDF-Fernsehsendung „Aktenzeichen XY“. Nach der Ausstrahlung eines Films über die Gewalttat, die sich am 9. Januar 2015 nachts gegen 4 Uhr auf einem einsamen Gehöft ereignete (der Courier berichtete), sind bei der Polizei zahlreiche Hinweise eingegangen. „Es gab 40 Hinweise. Davon meldeten sich fünf Zuschauer direkt im Studio, der Rest bei uns in Kiel“, erklärte Matthias Arends, Sprecher der zuständigen Polizeidirektion in Kiel, gestern auf Anfrage. „Von den Hinweisen ist eine Hand voll interessant“, meinte der Sprecher. Sie beziehen sich überwiegend auf den Schmuck, der von den drei maskierten Männern gestohlen wurde. In dem Fernsehbeitrag waren unter anderem eine Goldkette mit Freimaurer-Symbol (Winkel, Zirkel, Maurerkelle und Hammer) und Buddha-Amulette an Goldketten gezeigt worden. „Die Informationen werden jetzt bewertet und abgearbeitet“, so Arends. HInweise unter Tel. 0431 / 160 33 33.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Jul.2016 | 08:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen