zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

08. Dezember 2016 | 05:11 Uhr

Weinköste : Weinköste: Gaumenfreuden und edle Tropfen am Teichufer

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

An 31 Ständen gibt es Wein – auch von Winzern – und weinbegleitende Speisen / Neu: Ochsenburger und Ziegenkäsespezialitäten

Neumünster | Drei lauschige Abende im Zeichen der Gaumenfreunden und der edlen Tropfen: Die sechste Weinköste unter Federführung von Citymanager Michael Keller lädt Gourmets und Weintrinker von Donnerstag, 8. September, bis Sonnabend, 10. September, in die Teichuferanlagen ein. Eröffnung ist am Donnerstag um 17 Uhr mit Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger und dem Mädchen-Musikzug.

An 31 Ständen werden Wein und kulinarische Leckereien serviert; es lockt ein vielfältiges Angebot heimischer Weinhändler vom trockenen Weißwein bis zum süffigen Roten – inklusive Fachsimpelei. Vier Winzer kredenzen ihre Originalweine: Albert Schwaab aus der Moselregion, Matthias Ochs aus dem Rheinland, das Weingut Zehnthof aus Guldental (bei Würzburg) sowie das Weinhaus Nickel in Neustadt an der Weinstraße.

Als leckere Grundlagen gibt es argentinische Steaks, Mutzen und Schmalzgebäck, ungarisches Langos, Baumstriezel, Brezeln, Crêpes, Kartoffelecken und Flammkuchen. „Wir wollen das Angebot qualitativ verbessern, im Trend ist Bio“, sagt Keller. Neu dabei sind daher Eidertaler Auerochsen-Spezialitäten in Form vom Ochsburger, „Kuhfladen“ und Wrap mit Roastbeef, aber auch Ziegenkäsespezialitäten vom Gut Neuhof aus Latendorf. Ziegenbäuerin Anke Issa wird mit Weinhändler Werner Brockmann („Wein-Vertikale“) aus Neumünster zur professionellen Weinprobe einladen. Gabriela Klindt aus Neumünster („Fass-Zinierend“) bringt als Blickfang ein riesiges Wein-Fass zum Hineinsetzen mit.

Auf drei Bühnen spielen Bands „weinbegleitende“ Klänge – am Donnerstag die Acoustic Gentlemen (ex-Neumünster-Session-Band, Pop, Rock’n’Roll), Marco De Maurice (Westerngitarre, Eigenkompositionen, Hits der 70er- bis 90er-Jahre) und Mr. Ed (Coversongs); am Freitag„Jazz ’n’ Fun“ und Georgie Carbutler, am Sonnabend „Before the Amplifiers“ (Gitarrenband Musikschule) und Frank Plagge als Ein-Mann-Band. An allen drei Tagen ist die Michael-Weiß-Band dabei. Bei Dämmerung sind Feuershows auf der Teichbrücke der Hingucker.

Es gibt ein Wein-Shuttle mit einem 3-Euro-Tagesticket, am Freitag und Sonnabend fahren Busse bis 0.15 Uhr ab Zob. Geöffnet ist die Weinköste immer von 16 bis 24 Uhr.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 26.Aug.2016 | 08:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen