zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

04. Dezember 2016 | 02:55 Uhr

Wasbek : Vier Verletzte nach Unfall auf der B 430

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Der Unfall ereignete sich gegen 13 Uhr an der Kreuzung nach Ehndorf am Autohaus.

Wasbek | Vier Menschen wurden gestern Mittag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 430 in Wasbek schwer verletzt.

Sie kamen in das Friedrich-Ebert-Krankenhaus nach Neumünster. Der Unfall ereignete sich gegen 13 Uhr an der Kreuzung nach Ehndorf am Autohaus. Nach Angaben der Polizei hatte die Fahrerin (79) eines VW Lupo beim Abbiegen nach links in Richtung Ehndorf einen entgegenkommenden VW Passat übersehen und war mit diesem frontal kollidiert. In dem Passat wurden der Fahrer (43) und zwei Mitfahrer verletzt.

Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20  000 Euro. Vor Ort war neben vier Rettungsfahrzeugen und dem Notarzt auch ein Löschfahrzeug der Berufsfeuerwehr Neumünster, um auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen.

Während der Bergungsarbeiten kam es kurzzeitig zu Behinderungen und einem Rückstau.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 02.Jul.2016 | 09:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen