zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

25. Juli 2016 | 13:52 Uhr

Reha-Kur : Tschernobyl-Kinder: Zur Begrüßung ein Glas Tee-Saft

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

25 krebskranke Kinder aus der Ukraine erholen sich vier Wochen lang / Über einen Tag lang reisten sie an

Neumünster | Viele hatten ein müdes Gesicht und waren erschöpft: Nach eineinhalb Tagen Anreise aus allen Ecken des Landes sind 25 krebskranke Kinder aus der Ukraine gestern gegen 16 Uhr wohlbehalten an der Fröbelschule angekommen. „Viele Menschen freuen sich auf Euch und haben geholfen, damit Ihr Euch wohlfühlt. Ihr werdet viele schöne Erlebnisse haben. Aber heute Abend seid Ihr die müdesten Kinder der Welt“, begrüßte Organisatorin Eberhardine Seelig die Kinder und ihre Betreuer. Nach Pasta und Pizza, die das Team des Lübecker Flughafens spendierte, stießen Artem (9, links) und Ivan (9) mit dem Getränk an, das es traditionell für die kleinen Patienten gibt – gesundem Kräutertee mit Traubensaft gemischt. Heute ist Ausruhen angesagt, ab morgen werden Zahnärzte die Kinder gratis untersuchen.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 21.Jul.2015 | 07:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen