zur Navigation springen

Neumünster singt und spielt : Tanzen hält jung und macht gute Laune

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Seniorentanzgruppe der Tanzschule Prasse: Auch mit über 80 Jahren geht es mit Tango und Cha-Cha-Cha aufs Parkett

Neumünster | Am Sonnabend /Sonntag, 11./12. März, treten beim Chor- und Musikfestival „Neumünster singt und spielt“ 31 Chöre, Tanzgruppen, Orchester und Solisten im Theater in der Stadthalle auf. Der Courier stellt Gruppen vor, die zum ersten Mal dabei sind. Heute: Die Seniorentanzgruppe der Tanzschule Prasse.

„Schön den Kopf nach oben und ein freundliches Gesicht“: Nicht nur die Schritte müssen sitzen, sondern auch die Mienen sollen widerspiegeln, wie viel Spaß Tanzen macht. In der Tanzschule Prasse an der Rendsburger Straße probt seit Wochen die Senioren-Tanzgruppe für ihren großen Auftritt bei „Neumünster singt und spielt“.

Mit „Vor-Platz-Rück-Platz“ und Figuren wie Promenade, Turkish Towl oder Lasso wird der Cha-Cha-Cha einstudiert. Beim Festival zeigen die Senioren im Alter von Anfang 60 bis 84 Jahren aber auch einen langsamen Walzer und einen Tango. Die meisten tanzen schon seit Jahrzehnten und kennen noch die alten Tanzschulen wie Mäser und Manfred Behr an der Rendsburger Straße im Hinterhof.

Warum sie alle tanzen? „Kopf und Körper werden in Bewegung gebracht“, sagen Helga und Volkmar Staecker. Und: „Die Konzentration wird gefördert, die Leistungsfähigkeit und die gesamte Muskulatur.“ „Tanzen hilft immer. Man wird und bleibt beweglich. Wenn es dann losgeht, vergisst man alle Wehwehchen“, sagt Barbara Schael (82). Auch der Kopf kommt auf Touren.

Tanzen ist Teamarbeit: „Man muss sich aufeinander verlassen, die Harmonie ist wichtig“, betont Babette Volkers (74). Ein bisschen Lampenfieber vor ihrem Auftritt hat die Gruppe schon. Aber sie hoffen auch, andere zu begeistern: „In netter Gesellschaft sich zu Musik bewegen – etwas Schöneres gibt es nicht“, sagt Rosemarie Lindstädt (81). Tanzen befreit von Alltagssorgen, macht gute Laune und hält jung.

Und alle sind Fans von Curvy-Model Angelina Kirsch: „Wir drücken ihr für den Auftritt bei „Let’s Dance“ ganz doll die Daumen.“

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 10.Mär.2017 | 15:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen