zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

11. Dezember 2016 | 03:25 Uhr

Spielstraße: Zusatzschilder sollen Autofahrer mahnen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Nun also doch: Auf Drängen des Bauausschusses sollen an drei Zufahrten des Wohngebiets Bruno-Fuhlendorf-Weg / Parchimer Straße in Einfeld Zusatzschilder installiert werden, die Autofahrer ermahnen, Schrittgeschwindigkeit einzuhalten. Weil viele Autofahrer sich trotz der eindeutigen Beschilderung „Spielstraße“ nicht daran halten, war Einfelds Bürgervorsteher Sven Radestock mit seinem Wunsch zunächst an die Verwaltung herangetreten, dort aber abgeblitzt: Die Schilder entsprächen nicht der Straßenverkehrsordnung, hätten also auch keine rechtliche Bindung. Man könne nicht jedes Schild durch ein Zusatzschild ergänzen. Der Bauausschuss setzte sich über diese Bedenken hinweg.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Jul.2016 | 16:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen