zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

11. Dezember 2016 | 14:55 Uhr

Wattenbek : Sicherer Sieg bei der Sommertour

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Das Amt Bordesholm gewinnt die NDR-Stadtwette mit Bravour. Rund 8000 Besucher feierten im Anschluss zur Musik von „Glasperlenspiel“.

Wattenbek | Bei fast trockenem Wetter, in bester Laune und mit einem großartigen Konzert der Gruppe „Glasperlenspiel“ sowie der gewonnenen Stadtwette feierten am Sonnabend rund 8000 Besucher die große NDR-Sommerparty auf dem Sportplatz in Wattenbek.

Bereits um 18 Uhr hatten sich mehrere tausend Besucher auf der Festmeile eingefunden, um sich gemeinsam mit den Moderatoren Vèrena Püschel und Pascal Hillgruber auf den Abend einzustimmen. Begleitet wurde das fröhliche „Aufwärmen“ mit zahlreichen Spielen und Interviews. Musikalisch sorgte zudem die Partyband „Hit Radio Show“ schon für die ersten ausgelassenen Tanzeinlagen im Publikum.

Um 19.30 Uhr schließlich ging es dann für die 14 Mannschaften aus den Amtsgemeinden zur Sache. Nach dem Startschuss galt es für die rund 150 Teilnehmer, das Amtswappen in Einzelteilen mit den Händen zu bemalen und als Gesamtkunstwerk an der großen Stellwand anzubringen.

20 Minuten hätten die Beteiligten dazu Zeit gehabt. Doch bereits nach etwas mehr als der Hälfte der Zeit konnten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr die letzte Tafel unter dem begeisterten Jubel der Zuschauer an ihren Platz hängen. „Das tut mir nicht weh. Die Gemeinden haben dieses Ding wirklich sensationell gerockt. Gute Vorbereitung zahlt sich eben aus“, lautete der anerkennende Kommentar von Vèrena Püschel, die anschließend mit ihrem Kollegen in schrillen Kostümen das obligatorische Verlierertänzchen auf der Bühne präsentierte.

Stolz und glücklich über den Gewinn der Wette äußerten sich auch der Organisator Ronald Büssow (Tourismusverein) und Wattenbeks Bürgermeister Sönke Schröder. „Super Team, tolles Amt, super.“ Und Büssow meinte: „Heute und in den letzten Wochen haben die Teams, die Jugendfeuerwehr, das DRK, die Feuerwehr und der Bauhof für diese Veranstaltung Tolles geleistet. Dafür bin ich dankbar. Ich freue mich riesig über den Erfolg.“

Unter anderem mit ihren Liedern „Echt“, „Nie vergessen“, „Grenzenlos“ und „Freundschaft“ rockten Frontfrau Carolin Niemczyk und ihr Partner Daniel Grunenberg von „Glasperlenspiel“ dann mit ihren Livemusikern die riesige Bühne. Und beim Hit „Geiles Leben“ ging die Post ab.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen