zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

05. Dezember 2016 | 11:40 Uhr

Schöner Schein, dunkler Schatten

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Wanderausstellung in der Holsten-Galerie informiert über Produktpiraterie

Jedes Jahr werden tausende von Markenprodukten gefälscht – darunter Medikamente, Elektrogeräte, Haushaltswaren oder Genussmittel. Im Bereich der Markenwirtschaft hat sich eine regelrechte Schattenwirtschaft entwickelt: Nahezu überall, wo es einen legalen Markt gibt, existiert auch ein Markt für Fälschungen, sagen Experten. Zugleich werden Produkt- und Markenpiraterie noch immer als Kavaliersdelikt wahrgenommen.

Eine Ausstellung in der Holsten-Galerie stellt jetzt Originale und Fälschungen nebeneinander, erklärt welche Schäden die Produktpiraterie verursacht, warum sie „unfair“ ist – und dass oft nicht zuletzt der Verbraucher der Dumme ist, wenn er sich auf gefälschte „Markenware“ einlässt.

Die Wanderausstellung „Schöner Schein – dunkler Schatten“ des Arbeitskreises gegen Produktpiraterie ist in der Holsten-Galerie von heute bis zum 14. Mai zu sehen.

Die Schau vergleicht Originalprodukte mit deren Kopien, die mittlerweile täuschend echt erscheinen. Die Besucher sind eingeladen, selbst Originale und Täuschungen zu untersuchen und zu vergleichen. Die Infotafeln direkt neben den Exponaten geben darüber hinaus einen Einblick in die gesundheitlichen Risiken für den Verbraucher und die wirtschaftlichen Schäden für die Industrie. Außerdem wird es an der Ausstellungsfläche direkt vorne beim Eingang am Gänsemarkt einen Infostand geben. Hier werden während der Öffnungszeiten von 9.30 bis 20 Uhr auch konkretere Fragen beantwortet.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Mai.2016 | 12:47 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen