zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

09. Dezember 2016 | 20:30 Uhr

Chaos im Berufsverkehr : Langer Stau nach einem Unfall in der Baustelle

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Schnell bildete sich ein Stau, der weit über das Bordesholmer Dreieck zurückreichte.

Ein kleiner Auffahrunfall auf der Autobahn 7 sorgte gestern Morgen Richtung Süden für einen langen Stau im Berufsverkehr. Laut Polizei hatte ein Unbekannter rund 500 Meter vor der Abfahrt Neumünster-Nord in der Baustelle eine Bake umgefahren. Weil die danach auf der Fahrbahn lag, bremste der Fahrer eines Audis gegen 7.05 Uhr ab. Ein nachfolgender BMW fuhr auf. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beträgt rund 8000 Euro. Der BMW wurde abgeschleppt. Während der Aufräumarbeiten wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Schnell bildete sich ein Stau, der weit über das Bordesholmer Dreieck zurückreichte. Betroffen waren auch die Autofahrer aus Kiel auf der A 215. Hier reichte der Stau bis zur Abfahrt Blumenthal.

zur Startseite

von
erstellt am 23.Nov.2016 | 18:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen