zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

05. Dezember 2016 | 05:35 Uhr

Kunst-Advent : Kunst fordert zum Innehalten auf

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

An diesem Wochenende präsentiert Art & Vielfalt seine „Art-Vent“-Ausstellung in der Bürgergalerie / Vernissage heute Abend

Neumünster | Das Thema passt in die heutige Zeit voller Hektik und Beschleunigung, ständiger Verfügbarkeit via Handy und immer höher werdendem Druck in Beruf und Privatem: 18 Künstler von „Art & Vielfalt“ präsentieren an diesem Wochenende ihre Arbeiten zum Thema „Innehalten“ im Rahmen ihrer „Art-Vent“-Ausstellung in der Bürgergalerie an der Esplanade.

„Kunst ist prädestiniert zum Innehalten sowohl bei demjenigen, der die Kunst betreibt, als auch beim Betrachter. Unser Art-Vent fordert auf, auf die innere Stimme zu hören, die man sonst im Lärm der Zeit, beim ,Immer-schneller-lauter‘ des täglichen Lebens nicht mehr hört“, sagt Jürgen Baum. Innehalten sei auch ein Kriterium für Kunst: „Wenn Kunst einfach und schnell konsumierbar ist, hält man nicht inne. Aber wenn ein Bild den Betrachter mit Rätselhaftem oder Interessantem herausfordert, etwas zu fühlen und zu denken, innezuhalten, dann ist das Ziel erreicht.“

49 Bilder, Skulpturen und Installationen sind zu sehen. Manche thematisieren das Motto ganz konkret: „Innehalten“ steht auf dem Stuhlobjekt von Edith Bennet-Dill, in schönen Buchstaben hat sie Gedanken zum Thema in ihre Bilder geschrieben („Schenke mir das Fingerspitzengefühl zu erkennen, was erstrangig und was zweitrangig ist“). Christina Wetzel zeichnet blockierte Wege und nennt ihre Zeichnung „Stop der Lebenshetze“. Maria Funcke zeigt eine Uhr und fordert zur „Entdeckung der Langsamkeit“ auf.

Else Guthoff sieht das Thema auch in der generellen Weltlage: „Gerade jetzt ist die politische Lage aufgeheizt nach der Wahl von Donald Trump und der Flüchtlingskrise. Auch bei solchen Themen sollten die Menschen innehalten.“

Der Art-Vent ist nur am Sonnabend von 13 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Die Vernissage findet heute um 19 Uhr in der Bürgergalerie, Esplanade 20, statt.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 25.Nov.2016 | 09:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen