zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

09. Dezember 2016 | 07:00 Uhr

IG Metall bestätigt Peter Seeger als Geschäftsführer

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Der Neumünsteraner Peter Seeger (59) bleibt Chef der IG Metall Kiel-Neumünster. Auf der Delegiertenversammlung in Kiel wurde der gelernte Werkzeugmacher und studierte Volkswirt in seinem Amt als Geschäftsführer für weitere vier Jahre bestätigt. 95 Prozent der Delegierten stimmten für Seeger. Auch sein ehrenamtlicher Stellvertreter Hans Jochen Tombarge, Betriebsratschef bei Danfoss, wurde mit 93 Prozent ebenfalls wiedergewählt. Mit knapp 12 000 Mitgliedern ist der Verband Kiel-Neumünster die größte IG Metall-Geschäftsstelle in Schleswig-Holstein und eine der größten im Bezirk Küste.

Peter Seeger zog eine positive Bilanz der vergangenen vier Jahre. So habe die Gewerkschaft weit über 2000 neue Mitglieder gewonnen. Die Jugendarbeit sei deutlich weiterentwickelt und gestärkt worden, was sich auch auf Mitgliederbestand und Aktivitäten der Gewerkschaft positiv auswirke, sagte Seeger. Besonders die Arbeit der Betriebsräte und Vertrauensleute wurde von ihm als wichtige Säule der Gewerkschaftsarbeit hervorgehoben. Der Schwerpunkt der nächsten vier Jahre werde im Erhalt der Arbeitsplätze in der Industrie liegen, kündigte Seeger an.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Apr.2016 | 11:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen