zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

04. Dezember 2016 | 11:20 Uhr

Bordesholm : Enkeltrick: Acht Anrufe in zwei Stunden

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Betroffene meldeten sich bei der Polizei.

Bordesholm | Ein Unbekannter hat gestern versucht, gleich acht Bordesholmer im Alter von 55 bis 90 Jahren mit einem Enkeltrick zu betrügen. Alle meldeten sich bei der Bordesholmer Polizei. Geld wurde an den Unbekannten nicht gezahlt.

In der Zeit zwischen 11 und 13.30 Uhr waren die Anrufe eingegangen. Der Stimme nach muss es sich um einen jungen Mann gehandelt haben . Er gab sich entweder als naher Angehöriger aus oder fragte einfach, wer wohl am anderen Ende sei. Dann gab er vor, in einer finanziellen Notlage zu stecken und bat um Bargeld.

„Alle Senioren reagierten aber selbstsicher und antworteten, so viel Geld nicht verfügbar zu haben“, teilte die Polizei mit. Zu Geldübergaben kam es nicht.

Falls weitere Leute angerufen wurden, bittet die Bordesholmer Polizei diese, sich unter Tel. 0  43  22/9  61  00 zu melden. Die Beamten raten zu besonderer Aufmerksamkeit und Skepsis. „Wenden Sie sich an eine Person Ihres Vertrauens! Geben Sie kein Bargeld oder keine Wertsachen an Unbekannte.! Im Zweifel rufen Sie die Polizei unter 110“, lauten ihre Tipps.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Nov.2016 | 09:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen