zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

04. Dezember 2016 | 11:17 Uhr

Kieler Brücke : Einkauf mit Laternen und Feuerwerk

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Beim Candle-Light-Shopping soll die Innenstadt festlich erstrahlen

Neumünster | In der Adventszeit funkelt und leuchtet alles besonders hell. Darum veranstaltet das Citymanagement am Freitag, 25. November, von 18 bis 22 Uhr das Candle-Light-Shopping. Ein buntes Programm für die Kleinen und geöffnete Geschäfte unter der leuchtenden Weihnachtsdekoration der Stadt sind Teil des Abends.

Um 18 Uhr startet die Veranstaltung mit einem Laternenumzug von der Kieler Brücke bis zur Vicelinkirche, denn dort wird ein Puppentheater aufgeführt. Das Motto „Candle-Light“, also Kerzenlicht, findet dort besondere Beachtung. „Hunderte von Kerzen werden die Kirche schmücken, das ist ein wunderschönes Bild“, betonte Citymanager Michael Keller gestern bei der Vorstellung des Programms. Anschließend laufen die Kinder zurück zur Kieler Brücke, denn dort findet um 19 Uhr ein kleines Kinderfeuerwerk statt.

Verschiedene Geschäfte in der Innenstadt werden an diesem Abend geöffnet sein. „Wir können noch nicht sagen, wie viele tatsächlich öffnen. Wir haben 300 Einladungen verschickt. Die Holsten-Galerie ist auf jeden Fall dabei, auch das Keramikatelier in der Wittorfer Straße öffnet an diesem Abend“, erzählte Keller. Allerdings habe Karstadt bereits abgesagt.

„Damit möglichst viele Menschen lange bummeln wollen, haben wir um 22 Uhr eine besondere Überraschung. Ein großes Feuerwerk wird über der Kieler Brücke erstrahlen“, verriet er. Das wird von der Feuerwehr Wittorf begleitet. Dieser Höhepunkt soll vor allem ein Anreiz für die Einzelhändler sein, länger zu öffnen.

„Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass vor allem skandinavische Touristen Feuerwerke lieben. Durch das Designer-Outlet-Center haben wir viele Gäste aus diesen Ländern“, erklärte Keller.

Nach Ende des Candle-Light-Shoppings können sich alle Besucher und die Verkäufer der Geschäfte einen gemütlichen Abend auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Großflecken machen. Denn dieser schließt an diesem Abend nicht wie gewohnt um 22 Uhr, sondern erst um Mitternacht.

Damit alle Gäste sicher ankommen und nach Hause fahren können, stellen die Stadtwerke einen Sonderfahrplan für die Busse. Dieser kann unter www.city-nms.de abgerufen werden.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 15.Nov.2016 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen