zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

11. Dezember 2016 | 01:16 Uhr

Bordesholm : Eingängige Texte am Puls der Zeit

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

80 Besucher ließen sich im Savoy in Bordesholm von der Band Latin Quarter gut unterhalten.

Bordesholm | Mit der Band Latin Quarter besuchte eine Ikone der Popmusik wieder einmal das Savoy und zeigte zeitlos gute Texte und Melodien. 80 eingefleischte Freunde des guten Geschmacks gaben dabei ihre volle Unterstützung.

Seine Stimme ist im Verlauf der dreißigjährigen Bandgeschichte unverwechselbar geblieben und hat ihre jugendliche Naivität nie verloren: Steve Skaith ist der uneingeschränkte Frontmann der sozialkritischen Band, und er kleidet seine scharfen, bissigen und manchmal anklagenden Texte in weiche, harmonische Melodien, in die man problemlos eintauchen kann.

„Swimming against the stream“ ist nicht nur ein Songtitel, sondern auch das Motto der Briten, die nicht müde werden, Unrecht und Missstände in der Welt anzuklagen. „Radio Africa“,1984 entstanden, war mit modernisiertem Text an diesem Abend so aktuell wie damals. Mit „Her song“ gab es sogar eine kleine Sensation zu hören – ein nach eigener Ansage „realistisches Liebeslied“.

Genau das macht Latin Quarter aus: Sie sind keine hoffnungslosen Träumer, sondern machen das Beste aus der Situation, nicht ohne den Anspruch an die Hörer, gemeinsam mit der Band auch mal etwas weiterzudenken. Dies geschieht mit einem perfekten Sound, der in der richtigen Lautstärke das renovierte Savoy durchströmt. Neben Frontmann Skaith glänzten Gründungsmitglieder Rikki Stevens am Schlagzeug und Keyboarder Steve Jeffries sowie Bassist Greg Harewood mit bestens eingespielter Bandharmonie. „No rope as long as time“ ist der Klassiker vom ersten Album „Modern Times“. „Dogside running“ thematisiert die Hinwendung junger britischer Männer zum radikalen Islam und zeigt, dass Latin Quarter wohl immer am Puls der Zeit bleiben werden.

Die Fans hatte die Band ohnehin von Beginn an auf ihrer Seite. „Ich kenne sie schon seit über 20 Jahren“, sagte Sabine Adam aus Neumünster, und ihre Freundin Silke Riemann aus Bordesholm ergänzte: „Die machen einfach gute Musik“.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen