zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

11. Dezember 2016 | 03:25 Uhr

Baustelle : Eine Woche Vollsperrung der Altonaer Straße

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Vom 12. bis 19. September wird die Fahrbahn erneuert.

Neumünster | Am Montag, 12. September, beginnen die Arbeiten für die Fahrbahnerneuerung der Altonaer Straße. Die Baumaßnahme beginnt an der Störbrücke zwischen dem Grünen Weg und der Gadelander Straße und endet am Ortsende, teilte die Stadt gestern mit. Die Straße wird voll gesperrt, auch für Fußgänger und Radfahrer. Die Freigabe ist geplant für Montag, 19. September, um 5 Uhr. Eine Umleitung aus Richtung Innenstadt und aus Richtung Brokenlande / B 205 wird ausgeschildert über Segeberger Straße/ Haart. Verkehrsteilnehmer aus Richtung Padenstedt werden über Mühlenstraße, Lindenstraße und Grüner Weg umgeleitet.

Die Bushaltestellen „Mühlenstraße“, „Ruhrstraße“, „Elbestraße“ und „Wakenitzstraße“ werden ersatzlos gestrichen. Die Haltestelle „Krokamp“ wird ersetzt durch eine Haltestelle an der Saalestraße. Für die Haltestelle „Weserstraße“ wird ein Ersatzhalt an der Wiesenstraße errichtet. Die Haltestellen Havelstraße Nr. 10 und 26 werden nur von der Linie 77 angefahren. Fahrgäste der Linie 7 müssen mit Verspätungen von 10 bis 15 Minuten rechnen.

Für die Zufahrt zum Gewerbegebiet Wittorf werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, der Umleitungs zu folgen.
Die Anwohner im gesperrten Bereich werden gebeten, am Tag der Müllabfuhr die Tonnen an den Fahrbahnrand zu stellen, versehen mit der Hausnummer. „Die Baufirma wird sich um alles Weitere für die Entsorgung kümmern“, teilte die Stadt mit. Die und die ausführende Firma bitten um Verständnis.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Sep.2016 | 10:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen