zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

07. Dezember 2016 | 09:40 Uhr

Holstenhallen : Eine Messe rund um die Gesundheit

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

100 Aussteller präsentieren sich in den Holstenhallen auf der Messe „Gesund + Aktiv Schleswig-Holstein“.

Neumünster | Die Planungen für die vierte Gesundheitsmesse in den Holstenhallen laufen auf Hochtouren. Unter dem Motto „Gesund leben, gesund bleiben, gesund werden“ steht die Messe „Gesund + Aktiv Schleswig-Holstein“, die am Sonnabend und Sonntag, 12. und 13. November, das Thema Gesundheit in den Mittelpunkt rückt – mit zahlreichen Experten und einem bunten Rahmenprogramm für die ganze Familie. Die Schirmherrschaft haben die Stadtpräsidentin und der Oberbürgermeister, Anna-Katharina Schättiger und Dr. Olaf Tauras, übernommen.

In diesem Jahr wurde die Kooperation mit der Stadt deutlich erweitert, die sich mit diversen Themeninseln präsentiert und erstmals die Aktion „Neumünster sucht den Impf-Pass“ auf die Messe transportiert. Es gibt eine umfassende Beratung zum Thema Impfen sowie Aufklärungs- und Mitmachaktionen.

Ziel der Messe ist es, den Besuchern eine unterhaltsame, erlebnisreiche und kurzweilige Orientierungshilfe über die verschiedenen Themen rund um die Gesundheit zu liefern. Dazu gehören Prävention, Sport und Fitness, Abnehmprogramme, barrierefreies Wohnen, neue Behandlungsansätze in der klassischen Medizin oder alternative Heilmethoden. Mehr als 100 Aussteller präsentieren ihre Angebote und viele Mitmachaktionen.

Die Messe bietet auch die Gelegenheit, ohne Sprechstunde mit Fachärzten und Heilpraktikern ins Gespräch zu kommen und durch verschiedene Tests und Gesundheitschecks die eigene Leistungsfähigkeit und Fitness einzuschätzen. Besucher können sich einen Überblick über die vielfältigen Sport- und Gesundheitsangebote der Region verschaffen. Auch gesunde und nachhaltige Ernährung ist ein Messethema. Im umfangreichen Rahmenprogramm gibt es viele Vorträgen zu speziellen Krankheiten. Besucher können sich im Gespräch mit den Referenten individuelle Antworten aus erster Hand holen. Es findet ein buntes Showprogramm statt mit sportlichen Vorführungen wie zum Beispiel Fitness-Boxen, Zumba, Ballett, Boxen und mehr. Besucher können auf einem Gesundheitsparcours selbst aktiv werden und auch verschiedene Körperfunktionen messen. Für Kinder und Jugendliche gibt es einen Extra-Parcours, Rücken- und Sicherheitstraining, Schnupperkurse für asiatische Kampfkünste und mehr.

Im Rahmen der zweitägigen Messe wird die zentrale Veranstaltung in Schleswig-Holstein zum 25. Weltdiabetes-Tag stattfinden. Aussteller wie die Deutsche Diabeteshilfe und andere informieren, welche Maßnahmen zur Prävention einer Erkrankung sinnvoll sind, welche neuen Behandlungsmöglichkeiten es gibt, und wie man lernt, die Krankheit mit möglichst geringen Einschränkungen im Alltag zu managen. Die Schleswig-Holsteinische Gesellschaft für Diabetes sieht darin eine Chance, Menschen mit Vorträgen, Infoständen und persönlichen Beratungen direkt zu erreichen.

Ein weiteres Thema der Messe sind die Herausforderungen durch ein immer längeres Leben – zu den Themen Pflege, Mobilität, Anti-Aging und aktives Leben bis ins hohe Alter werden ebenfalls Aussteller informieren. Die Stadt Neumünster präsentiert ihr umfassendes Angebot.

Das Parken rund um das Veranstaltungsgelände der Halle 5 ist an beiden Messetagen kostenlos, der Eintritt beträgt 4 Euro pro Person, 7 Euro kostet eine Familienkarte (maximal drei Personen). Für Kinder bis 16 Jahre ist der Eintritt frei. Weitere Infos gibt es unter www.gesund-aktiv-sh.de.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 12.Aug.2016 | 08:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen